Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Bundesverband Schilddrüsenkrebs : Verein Infomaterial

Infomaterial, Shop und Partnerprogramme

  des Vereins: Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Auf dieser Seite findet ihr Links zu Broschüren, Infomaterial unseres Vereins, zu einem T-Shirt-Shop mit dem Logo unsers Vereins sowie Empfehlungen für Bücher, etc..
Unser Infomaterial versenden wir kostenfrei.

Wenn ihr (alle) eure Online-Einkäufe über Goodingverlaesst Seiten von sd-krebs.de tätigt, werden eure Daten besser wie bie anderen Prämienangeboten geschützt und unser Bundesverband erhält eine kleine Provision.
mehr zu Gooding und anderen Online-(Bücher)-Shops.
oben

Übersicht

oben
Info-Material unseres Vereins sowie weiteres kostenfreies Infomaterial was wir versenden.
Anforderungs-Formular für Privatpersonen (PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen, Kliniken, ... (PDF)
www.sd-krebs.de OFFLINE; Nr.17 (Vorschau)
kostenfrei
Unser gedruckter Newsletter www.sd-krebs.de OFFLINE informiert mehrmals järlich über Tätigkeiten unseres Vereins.

Als Vereins-Mitglied bekommt Ihr www.sd-krebs.de OFFLINE kostenfrei regelmäßig zugeschickt:

- Fördermitglied werden - Formular auch als PDF
(Ihr unterstützt den Verein ideel und finanziell)

oder

- aktives Vereinsmitglied werden
(Ihr wollt Euch aktiv im Verein beteiligen und nehmt an den Online-Mitgliederversammlungen teil)


oder

- ganz kostenfrei als registrierte Forums-NutzerIn und Mitglied der Gruppe:www.sd-krebs.de OFFLINE

- www.sd-krebs.de - OFFLINE (Übersicht - Inhaltsverzeichnis)
Einzel Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Info-Faltblatt
kostenfrei
Unser Info-Faltblatt Ohne Schilddrüse leben? ist für SchilddrüsenpatientInnen gedacht, die unseren Verein und unser Selbsthilfe-Forum nocht nicht kennen. Es hat ein Formular mit Hinweisen auf unser Infomaterial sowie für die Fördermitgliedschaft.

Wer das Info-Faltblatt bei Ärzten und Kliniken verteilen möchte, kann mehrere Exemplare bei unserer Geschäftsstelle bestellen.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Info-Faltblatt
kostenfrei
Unser regionalen Selbsthilfegruppen Schilddrüsenkrebs bzw. Schilddrüsenerkrankungen haben eigene Faltblätter. Die Liste der regionalen Selbsthilfegruppen finden sie über die Forums-Gruppen, regional oder über die Karte der regionalen Selbsthilfegruppen.

Wer das Info-Faltblatt bei Ärzten und Kliniken verteilen möchte, kann mehrere Exemplare bei unserer Geschäftsstelle bestellen.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Info-Faltblatt
kostenfrei
Mit unserer Broschüre Knoten der Schilddrüse und ihre Behandlung. Beobachten oder behandeln/operieren? möchten wir Sie als Schilddrüsenpatient(in) informieren, damit Sie sich gemeinsam mit Ihrem Arzt zu einer rationalen und nicht übereilten Entscheidung über die weiteren Behandlungsschritte entschließen können.

Aus dem Inhalt:
  • Leitlinien und Evidenz
  • Risiken verstehen
  • Funktion der Schilddrüse
  • Diagnostik der Knoten in der Schilddrüse
    • Knoten und Krebsverdacht
    • Schilddrüsenkrebs
  • Beobachten und Medikamente
  • Schilddrüsenoperation
    • Vor der Operation
    • Operation
    • Risiken der Operation
  • Radiojodtherapie (RJT)
    • RJT bei gutaritgen Erkrankungen
    • RJT bei bösartigen Erkrankungen
  • Nach OP und/oder RJT
  • Quellen der Broschüre Knoten
  • Glossar
  • Fragen zu ihrem Arzt /Klinikauswahl?
Medizinische Beratung:
  • PD Dr. med. Lars Möller, Universitätsklinikum Essen
  • Prof. Dr. med. Thomas J. Musholt, Universitätsklinikum Mainz
  • Prof. Dr. med. Markus Luster, Universitätsklinikum Marburg
Zum Inhaltsverzeichnis mit Links zu den einzelnen Kapiteln im Selbsthilfe-Forum.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Ein guter deutschsprachiger Ratgeber für Schilddrüsenkrebs ist die Broschüre der Deutschen Krebshilfeverlaesst Seiten von sd-krebs.de. Dieser Ratgeber wurde auf Anregung von uns - Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. - und mit unserer Hilfe überarbeitet:

Schilddrüsenkrebs.
Die Blauen Ratgeber 9
(Ausgabe 2/2016).
Diesen Ratgeber gibt es auch kostenfrei als PDFverlaesst Seiten von sd-krebs.de zum downloaden.

Der Ratgeber kann über die Deutschen Krebshilfeverlaesst Seiten von sd-krebs.de oder über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.

Für Patienten mit dem medullären Schilddrüsenkarzinom (=C-Zell-Karzinom) sind die folgenden Ratgeber vor allem wichtig.
siehe dazu auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
>Um Patienten mit dem medullären Schilddrüsenkrebs zu helfen, besser mit ihrer Krankheit zu rechtzukommen, hat unser Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. - den Ratgeber für Betroffene:
     Diagnose: Medulläres Schilddrüsenkarzinom (C-Zell-Karzinom)
     Ein kleiner Ratgeber für betroffene Patienten.
     Anzeichen, Behandlung, Erfahrung.

der Selbsthilfegruppe C-Zell-Karzinom e.V.verlaesst Seiten von sd-krebs.de in einer überarbeiteten Neuauflage (März 2012) neu aufgelegt und verteilt diese an Ärzte, Kliniken und Patienten.

Die Broschüre kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.

siehe auch Forums-Gruppe (Diagnose): Medulläres Schilddrüsenkarzinom
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Um Patienten mit dem familiären medullären Schilddrüsenkrebs zu helfen, besser mit ihrer Krankheit zurechtzukommen, verschickt unser Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. - diesen Ratgeber an betroffene Familien (sowie Ärzte und Kliniken):
     Das familiäre medulläre Schilddrüsenkarzinom
     Multiple endokrine Neoplasie Typ 2 (MEN 2)
     Ein Ratgeber für betroffene Familien

der Selbsthilfegruppe C-Zell-Karzinom e.V.verlaesst Seiten von sd-krebs.de in einer überarbeiteten 3. Auflage (Februar 2015).

Die Broschüre kann auch über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.

siehe auch Forums-Gruppe (Diagnose): MEN 2A und MEN 2B
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Broschuere anaplastisches Schilddrüsenkarzinom
kostenfrei
Mit unserer Broschüre Diagnose: Anaplastisches Schilddrüsenkarzinom. Ein Ratgeber für Betroffen und Angehörige.

Erscheint im Herbst 2018.

Hilfe und englische Ratgeber finden sich über die Beschreibung der Forums-Gruppe (Diagnose): anaplastisches Schilddrüsenkarzinom (auch Angehörige)
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Broschuere Schilddrüsenhormone
kostenfrei
Mit unserer Broschüre Mit Schilddrüsenhormonen leben.
Ein Ratgeber, was bei der Einnahme von Schilddrüsenhormonen zu beachten ist.

möchten wir Sie als Schilddrüsenpatient(in) informieren über den Schilddrüsenhormonstoffwechsel und Tipps geben, was man tun kann, wenn die Lebensqualität eingeschränkt ist.

Erscheint 2018.

Im Selbsthilfe-Forum finden sich dazu bereits wichtige Beiträge:
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben

Merkblätter

Vorschau: Merkblatt Arzt-Patienten-Gespräch
kostenfrei
In dem von uns erstellten Merkblatt für Schilddrüsenkrebspatienten "Arzt-Patienten-Gespräch" geben wir unseren Mitpatienten allgemeine Hinweise zur richtigen Einstellung für das Gespräch, zur Vor- und Nachbereitung als auch für während des Gesprächs (z. B. Fragen aufschreiben und mit zum Gespräch nehmen, ...). Ferner haben wir eine Auswahl von speziellen Fragen zur Therapie und Nachsorge des Schilddrüsenkarzinoms zusammengestellt, welche die Patienten dem Arzt stellen können, soweit diese auf sie zu treffen, u. a.: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Anstieg / bei dieser Höhe des Tumormarker ein Rezidiv vorliegt? Ab welchem Zeitpunkt macht es Sinn Lungenmetastasen zu behandeln?; Wie kann ich mit der psychischen Belastung des "Abwartens", bis der Krebs weiter wächst, für mich umgehen?
(Format A5, 6 Seiten)

siehe ausführlich: Merkblatt Arzt-Patienten-Gespräch


Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Merkblatt Hypoparathyreoidismus
kostenfrei
Um die Aufklärung zu verbessern wurde ein von der Arbeitsgruppe Hypopara unseres Vereins ein von der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie (CAEK) unterstütztes und geprüftes "Merkblatt Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion). Was man darüber schon vor der Schilddrüsenoperation wissen sollte" erstellt, das ein Arzt dem Patienten als Ergänzung zum Aufklärungsbogen über Schilddrüsenoperationen mitgeben kann bzw. sollte.
(Format A5, 2 Seiten)

siehe auch: Merkblatt Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion)
Was man darüber schon vor der Schilddrüsenoperation wissen sollte.

Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Merkblatt 'Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung''
kostenfrei
Mit diesem Merkblatt für Patienten "Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung" versuchen wir die Wichtigkeit der jodarmen Ernährung sowie die beschränkten Möglichkeiten im Handeln aus der Sicht der Patienten darzustellen.
(Format A5, 2 Seiten)

siehe auch: FAQ: Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung (Empfehlungen der Leitlinien)

Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.

siehe dazu auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Merkblatt 'Strahlenschutz'
kostenfrei
Mit diesem Merkblatt für Patienten "Merkblatt - Strahlenschutz" erklären wir Patienten, welche Strahlen vom radioaktiven Jod (Iod) ausgehen und welche Schutzmaßnahmen zu beachten sind. Mit einem Auszug aus der Strahlenschutzverordnung.
(Format A5, 4 Seiten)

siehe auch: FAQ: Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus? : Strahlenschutz nach einer Radiojodtherapie

Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.

siehe dazu auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Merkblatt - Kariesschutz. Schutz der Mund- und Ohrspeicheldrüsen nach einer Radioiodtherapie (RIT)
kostenfrei
Mit diesem Merkblatt für Patienten "Kariesschutz. Schutz der Mund- und Ohrspeicheldrüsen nach einer Radioiodtherapie (RIT)" versuchen wir Patienten auf die Wichtigkeit einer gründlichen und nachhaltigen Mundhygienen aufmerksam zu machen.

Eine Beeinträchtigung der Funktion der Speicheldrüsen zieht ein erhöhtes Karies-Risiko nach sich.
(Format A5, 2 Seiten)

siehe auch: FAQ: Kariesschutz nach Radioiodtherapie

Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.

siehe dazu auch: FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben

Nebenschilddrüsenunterfunktion (=Hypoparathyreoidismus)

Vorschau: Merkblatt Hypoparathyreoidismus
kostenfrei
Um die Aufklärung zu verbessern wurde ein von der Arbeitsgruppe Hypopara unseres Vereins ein von der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie (CAEK) unterstütztes und geprüftes "Merkblatt Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion). Was man darüber schon vor der Schilddrüsenoperation wissen sollte" erstellt, das ein Arzt dem Patienten als Ergänzung zum Aufklärungsbogen über Schilddrüsenoperationen mitgeben kann bzw. sollte.
(Format A5, 2 Seiten)

siehe auch: Merkblatt Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion)
Was man darüber schon vor der Schilddrüsenoperation wissen sollte.

Die Merkblatt kann über unsere Geschäfststelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Patienten-Information über die Behandlung von chronischem Hypoparathyreoidismus
kostenfrei
Patienten-Information über die Behandlung von chronischem Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion) bei Erwachsenen

Das Patienten-Faltblatt basiert auf der Europäischen Leitlinie zum Hypoparathyreoidismus, die zusammen mit den Selbsthilfegruppen entwickelt wurde. Unsere Netzwerk Hypopara war auch aktiv dabei und wird auch unter den (Patienten-)Organisationen gelistet, die weitere Informationen anbieten.

Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau:Hypoparathyreoidismus-Patient*innen-Pass für Erwachsene mit Nebenschilddrüsenunterfunktion
kostenfrei
Hypoparathyreoidismus-Patient*innen-Pass für Erwachsene mit Nebenschilddrüsenunterfunktion

Der Hypoparathyreoidismus-Patient*innen-Pass löst den alten Notfallausweis für Patienten mit Nebenschilddrüsenunterfunktion ab.

Der Pass wird herausgegeben durch das Netzwerk Hypopara im Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.. Der Ausweis wird unterstützt durch die Sektion Knochenstoffwechsel der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
Er hat das praktische DIN-A7-Format und ist ein kleiner Pass von 12 Seiten für das Portmonee.

Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Flyer: Das Netzwerk Hypopara stellt sich vor. (Selbstdarstellung).
kostenfrei
Mit diesem Flyer Das Netzwerk Hypopara stellt sich vor gibt diese Arbeitsgruppe zum Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion) unseres Bundesverbandes einen Überblick über ihre Arbeit. Wer unseren Bundesverband und die Arbeit des Netzwerk Hypoapra unterstützen möte - Online-Formulare:

Dieser Flyer im DIN-Lang-Format (8 Seiten) kann bei unserer Geschäftsstelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben

Nachsorge und Vorsorge

cover
kostenfrei
Dieses Nachsorgeheft ist für PatientInnen mit einem differenzierten (papillär, follikulär) Schilddrüsenkrebs gedacht, die ihre Nachsorge gerne "auf einen Blick" zusammengestellt wissen möchten.

Dieser Nachsorgepass ist so angelegt, dass er individuell geführt, aber auch vom behandelnden Arzt zur Kenntnis genommen werden kann.

Auch bietet er Raum, um das Befinden unter einer Schilddrüsenhormondosis in eigenen Worten niederzuschreiben sowie Platz, um Angaben zu weiteren Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln zu geben.

Für die Behandlung der Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypoparathyreoidismus) nach einer Schilddrüsenoperation gibt es einen Notfall- und Behandlungsausweis

Das Nachsorgeheft kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.

Weiterfürende Informationen siehe: Nachsorge - differenzierter Schilddrüsenkrebs (Übersicht)
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Dieses Nachsorgeheft ist für PatientInnen mit einem medullären Schilddrüsenkrebs (C-Zell-Karzinom) gedacht, die ihre Nachsorge gerne "auf einen Blick" zusammengestellt wissen möchten.

Dieser Nachsorgepass ist so angelegt, dass er individuell geführt, aber auch vom behandelnden Arzt zur Kenntnis genommen werden kann.

Auch bietet er Raum, um das Befinden unter einer Schilddrüsenhormondosis in eigenen Worten niederzuschreiben sowie Platz, um Angaben zu weiteren Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln zu geben.

Für die Behandlung der Nebenschilddrüsenunterfunktion (Hypoparathyreoidismus) nach einer Schilddrüsenoperation gibt es einen Notfall- und Behandlungsausweis

Das Nachsorgeheft kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.

Weiterfürende Informationen siehe Forums-Gruppe: Medulläres Schilddrüsenkarzinom
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau Info-Faltblatt
kostenfrei
Mit diesem Flatblatt AHB* /Reha bei Schilddrüsenkrebs. Was bringt mir das möchten wir Schilddrüsenkrebspatienten fü die Sinnhaftigkeit unnd Ziele einer Reha sensibilisieren:
  • Warum Reha bei Schilddrüsenkrebs?
  • Eine bedrohlich empfunde Diagnose
  • Wiedereinstig
  • Ihr gutes Recht
  • Wo soll die reh stattfinden?
  • Was sind Ihre Reha-Ziele?
  • Ihr Mitarbeit ist gefragt
  • Gut vorbereite
  • Wie kommen Sei zu Ihrer AHB/Reha?
*AHB = Anschlussheilbehandlung


Weiterfürende Informationen siehe: AHB/Reha für Schilddrüsenkrebspatienten (Übersicht)
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Diese Broschüre Wegweiser zu Sozialleistungen der Deutschen Krebshilfeverlaesst Seiten von sd-krebs.de beantwortet verschiedene Fragen zu Sozialleistungen.
Aus dem Inhaltsverzeichnis:

Die Blauen Ratgeber 40 (Ausgabe 10/2016).
Diesen Ratgeber gibt es auch kostenfrei als PDFverlaesst Seiten von sd-krebs.de zum downloaden.

Der Ratgeber kann über die Deutschen Krebshilfeverlaesst Seiten von sd-krebs.de oder über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Broschüre: Pyschoonkologie. Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige.
In der Schriftenreihe "Leitlinienprogramm Onkologie" der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF), der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) und der Stiftung Deutsche Krebshilfe (DKH)

Aus der Einleitung:
Eine Krebserkrankung wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich erlebt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Krankheit Ihre seelischen Kräfte übermäßig beansprucht, kann es hilfreich sein, sich professionelle Hilfe zu suchen und Unterstützung anzunehmen.

Die Broschüre als PDF.
Die Broschüre kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Broschüre: Ratgeber für Patietenrechte.
Herausgeber:
  • Bundesministerium für Gesundheit
  • Bundesministerium der Justiz
  • Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten


Der Ratgeber bietet eine verständliche Darstellung und Erläuterung der Rechte der Patientinnen und Patienten.
siehe auch Beitrag in unserem Forum Ratgeber für Patientenrechte (Hrsg. BMG, 2013)

Die Broschüre als PDF
Die Broschüre kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Broschüre: Schritt für Schritt zurück in den Job
Betriebliche Eingliederung nach längerer Krankheit - was Sie wissen müssen.
Herausgeber:
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales



siehe auch Beitrag in unserem Forum Broschüre: Schritt für Schritt zurück in den Job (Juni 2015)

Die Broschüre als PDF
Die Broschüre kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
cover
kostenfrei
Broschüre: Patientenverfügung
Leiden - Krankheit - Sterben:
Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin?
Herausgeber:
  • Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz



siehe auch Beitrag in unserem Forum Broschüre: Patientenverfügung(Mai 2017)

Die Broschüre als PDF
Die Broschüre kann über unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. kostenfrei bestellt werden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben

Weitere Broschüren des Vereins und Werbung für den Verein

Vorschau: Broschüre 'Wer wir sind. Was wir machen.' (Selbstdarstellung).
kostenfrei
Mit unserer Broschüre Wer wir sind. Was wir machen. stellen wir unseren Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. vor, um neue Vereinsmitglieder und Spenden zu werben

Online-Formulare:

Diese Broschüre im A5-Format (30 Seiten) kann bei unserer Geschäftsstelle bestellt werden.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Broschüre 'Wie finde ich andere Betroffene? ...'
kostenfrei
Unser Broschüre Wie finde ich andere Betroffene? Wie gründe ich eine Selbsthilfe-Gruppe? ist für Schilddrüsenkrebspatienten gedacht, die keinen Zugang zum Internet haben

Die Broschüre enthät ein Kontaktformular in dem man seine Bedürfnisse und Probleme angeben kann (siehe Gruppen), um gezielt mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen.

Wer diese Broschüre im A5-Format (16 Seiten) bei Ärzten und Kliniken verteilen möchte kann mehrere Exemplare bei unserer Geschäftsstelle bestellen.
Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare und wo ihr sie verteilen möchtet.
vergriffen
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Sachgerechte Patientenaufklärung. Broschüre an Ärzte aus Chirurgie, Nuklearmedzin und Endokrinologie.
kostenfrei
Mit dieser Broschüre "Sachgerechte Patientenaufklärung" sprechen wir Ärzte aus Chirurgie, Nuklearmedzin und Endokrinologie an. Wir Patienten aus der Selbsthilfe legen erste zentrale Erfordernisse aus unserer Sicht für eine sachgerechte Patientenaufklärung nahe und bitte die Ärzte dies zu beachten.

Diese Broschüre im A5-Format (16 Seiten) kann bei unserer Geschäftsstelle bestellt werden.

Gesondert davon kann man auch die "Checkliste für den Arzt" (PDF) bestellen.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Behanldungsempfehlung des postoperativen Hypoparathyreoidismus.
kostenfrei
Offizielle Empfehlung der Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie zur Behandlung des postoperativen Hypoparathyreoidismus.
Die Empfehlung ist vor allem für Hausärzt*innen gedacht, die Patient*innen mit einem postoperativen Hypoparathyreoidismus als erste in der Versorgung nach einer Operation betreuen müssen.
Das Faltblatt wird von unserem Bundesverband daher vor allem an die Chirurgischen Kliniken verteilt, damit diese die Empfehlung dem Entlassungsbrief an die Hausärzt*innen beilegen.

Die Eimpfehlung im A4-Format (4 Seiten) kann bei unserer Geschäftsstelle bestellt werden.
Forums-Beitrag und Online-Version
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Plakat A1
kostenfrei
nur für Vereinsmitglieder
Mit diesem Plakat in der Größe A1 weisen wir in kurzen Stichworten auf die Ziele unseres Vereins
Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. hin:
  • Informieren
  • Helfen
  • Gleichfalls Betroffene finden
  • Erfahrungen austauschen
  • Eigene Interessen wahrnehmen
Geeignet für Informationsstände, ....

Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare ihr braucht und für welche Veranstaltungen.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Button mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
kostenfrei
Button mit unserem Schmetterlings-Logo
Mit dem Button kann man nach außen sichtbar zeigen, dass man unseren Verein unterstützt.

Auch geeignet als Erkennungszeichen bei regionalen Treffen
(siehe Gruppen).

Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare ihr braucht und für welche Veranstaltung bzw. Gruppe.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Vorschau: Magnet mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
kostenfrei
nur für Vereinsmitglieder
Magnet mit unserem Schmetterlings-Logo
Geeignet z.B. um Plakate in Gruppen-Räumen zu befestigen.

Bitte in der E-Mail angeben wie viele Exemplare ihr braucht und für welche Veranstaltung bzw. Gruppe.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben

T-Shirt-Shop und mehr

T-Shirt, Mousepads, Tassen mit dem Schmetterlings-Logo von
Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.

Unter der Adresse www.shirtcity.de/shop/sd-krebsverlaesst Seiten von sd-krebs.de haben wir einen T-Shirt-Shop eingerichtet, in dem Ihr Euch individuell Eure T-Shirt und Sport-Shirts mit dem Schmetterlings-Logo unseres Vereins bestellen könnt.

Bei Produkten mit unserer Internet-Adresse sd-krebs.de verzichten wir auf Einnahmen über den Shop, da ihr ja so auf Laufveranstaltungen etc. für unseren Verein und unser Selbsthilfe-Forum werbt.

Lediglich bei Shirts mit dem Schmetterlings-Logo ohne unsere Internet-Adresse haben wir den empfohlen Verkaufspreis von Shirtcity übernommen.
Vorschau: Polo-Shirt mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
T-Shirts mit Schmetterling und sd-krebs.de
Digitaldruck

Logo mehrfarbig
nur weiße Shirts möglich.
oben
T-Shirt mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
T-Shirts mit Schmetterling und sd-krebs.de (groß)
Flexdruck = Waschbeständigkeit

Logo nur zweifarbig.
Transparenter Hintergrund daher auch farbige Shirts möglich.
oben
Vorschau: Tasse mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
Tasse mit Schmetterling und sd-krebs.de
oben
Vorschau: Mousepad  mit Schmetterlings-Logo unsers Vereins
Mousepad mit Schmetterling und sd-krebs.de
oben

Bücher

Bei den Buchempfehlungen handelt es sich, wenn nicht anders angegeben, um Empfehlungen des Bundesgeschäftsführers.

Bücher unterliegen in Deutschland der Buchpreisbindung.
Beim Versand der Bücher werden keine Versandkosten innerhalb Deutschlands berechnet. Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
cover
19,90 Euro
daumen-obendaumen-obenweiss nicht
Nadine Gordimer
Fang an zu leben!

Der Hauptprotagonist in diesem Roman Paul Bannerman ist an Schilddrüsenkrebs erkrankt. Paul ist Ökologe, der gegen ein Atomkraftwerk kämpft, und muss nun mit einer Radiojodtherapie (RJT) behandelt werden. Dabei muss der Krebspatient radioaktives Jod schlucken, welches dann von den Schilddrüsenzellen und Schilddrüsenkrebszellen aufgenommen wird, worauf die Strahlen genau diese Zellen zerstören. Der Kämpfer gegen tödliche Strahlengefahren wird so selbst zu einer strahlenden Gefahr. Die Angst vor Krebs und diese Analogie der strahlenden Gefahren beschreibt Gordimer eindrucksvoll. Leider befinden sich im Roman einige sehr falsche medizinische Aussagen, so dass man Patienten, die frisch mit der Diagnose Schilddrüsenkrebs konfrontiert sind, dieses Buch nicht wirklich empfehlen kann.

Lieber erst einige FAQ-Hilfe-Beiträge lesen oder einen der obigen Ratgeber.
Mit etwas Abstand ist es dann jedoch ein durchaus lesenwertes Buch.
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
Krebs — Buchempfehlung
cover
16,50 Euro
daumen-obendaumen-obendaumen-oben
Herbert Kappauf und Walter M. Gallmeier:
Nach der Diagnose Krebs - Leben ist eine Alternative

Mit dem Begriff Krebs verbinden sich leider noch sehr viele Mythen und falsche Vorstellungen, (die vor allem noch von der Alternativ Medizin, aber auch durch Ärzte und Journalisten verbreitet werden). Ein sehr gutes Buch, um solche falsche Vorstellungen abzulegen, ist: Herbert Kappauf, Walter M. Gallmeier: Nach der Diagnose Krebs - Leben ist eine Alternative. Das Buch ist von der Deutschen Krebshilfe herausgegeben.
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
cover
19,90 Euro
daumen-obendaumen-oben
Herbert Kappauf:
Wunder sind möglich

Bei Krebs gibt es zu einem ganz geringem Prozentsatz spontan Heilungen, d.h. der Krebs bildet sich zurück, ohne dass man bis heute weiß, warum.
Den Heilungsberichten der Alternativen Medizin ist nun eigen, dass es nur wenige Einzelfälle sind. Einen systematischen Nachweis ihres Erfolges können die Alternativen Therapien jedoch nicht leisten. Über die vielen gescheiterten Therapieversuche wird geschwiegen.
Oftmals wird auch durch die Patienten, die sich durch eine alternative Therapie geheilt glauben, die Rolle der Schulmedizin unterschätzt, der sie sich gleichzeitig unterzogen haben.
Kappauf beschreibt in seinem Buch solche Fälle von Spontanheilungen und prüft dabei die Aussagen der Alternativ Medizin wie auch der Schulmedizin.
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
cover
24,95 Euro
daumen-obendaumen-oben
daumen-obendaumen-oben
Dr. med. Jutta Hübner
Aloe, Ginkgo, Mistel & Co, Ergänzende Wirkstoffe in der Krebsbehandlung:

Der Ratgeber für Patieten und Angehörige

Der Band richtet sich vor allem an Patienten und Betroffene. Er gibt einen schnellen Überblick über Wirkungen, möglichen Nutzen sowie Risiken und Gefahren von komlementären und alternativen Behandlungsmethoden in der Krebstherapie. Hübner erklärt den Sinn wissenschaftlicher Studien und die Rolle der Ernährung bei der Vorbeugung von Krebs.
Es folgen Kapitel, wann eine komplementäre Behandlung sinnvoll ist, sowie eine Liste zu 117 Wirkstoffen.
Neuste Studien-Ergebnisse, wie dass Grüner Tee, die Wirkung bestimmter Chemotherapie beinträchtigen kann, kann ein solches Buch natürlich nicht so schnell aufnehmen.
Ärgerlich ist, dass Verweise auf die Studien fehlen, auf Grund deren die Aussagen gemacht werden. Ein Buch, welches sich an den kritischen und informierten Patienten wendet und fördern möchte, sollte darauf eigentlich nicht verzichten.
Die besonderen Problematik beim Schilddrüsenkrebs wird nicht berüsichtigt: z.B. dass Joahnniskraut den TSH-Wert erhöhen kann.
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
cover
19,95 Euro
daumen-obendaumen-oben
Karl Reif, Ulrike de Vries, Franz Petermann, Stefan Görres:
Wege aus der Erschöpfung:
Ratgeber zur tumorbedingten Fatigue


Bern 2011

mehr dazu im Forum Schwerbehinderung
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
cover
kostenfrei
Dieser Ratgeber der Deutschen Krebshilfe ist etwas weniger umfangreich, wie der oben angeführte, dafür kostenfrei über unsere Bundesgeschäftsstelle und über die Deutschen Krebshilfeverlaesst Seiten von sd-krebs.de zu bestellen.


Fatigue. Chronische Müdigkeit bei Krebs
Die Blauen Ratgeber 51
(Ausgabe 6/2008).
Diesen Ratgeber gibt es auch kostenfrei als PDF zum downloaden.
Bestellung über:

oder
Anforderungs-
Formular für
Privatpersonen

(PDF)
Anforderungs-Formular für Praxen und Kliniken
(PDF)
oben
Medizin allg. — Buchempfehlung
cover
daumen-obendaumen-obendaumen-oben
Edzard Ernst und Simon Singh
Gesund ohne Pillen

Was kann die Alternativmedizin?
Eine Übersetzung aus dem englischen. Ernst, der einen der ersten Lehrstühle für alternative bzw. komplementäre Heilverfahren bekam und einst selbst homöopathisch behandelte, urteilt nun über die alternativen Therapien schonungslos.
Den Lesern gibt er gleich zu Beginn den Ratschlag: "Es hat keinen Sinn auch nur das erste Kapitel zu lesen, wenn Sie nicht bereit sind, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass die wissenschaftliche Methode als Lackmustest für die Wahrheit gelten kann."
Ernst gibt hierzu zunächst eine Einführung in die moderne evidenzbasierte Medizin, dabei bleuchtet er die Geschichte der Schulmedizin kritisch.
Da wo pflanzliche Mittel wirken (eine positive Wirkung hat auch immer eine Nebenwirkung) nennt er dies genauso deutlich, wie nun sein Urteil über die Homöopahtie schonungslos ist:
"nicht zu einem homöopathischen Heilmittel zu greifen, wenn sie eine Arznei einnehmen wollen, die nicht nur scheinbar wirkt."
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben

(vergiffen)
daumen-oben
Konrad Wink
Wie liest und bewertet man eine klinische Studie?


Schattauer; Auflage: 1 (Dezember 2006)

Dieses kleine Büchlein ist vor allem für hausärztlich-praktizierende Mediziner geschrieben, um einen schnellen Überblick über die Auswahl von Publikationen, die Interpretation von Ergebnissen und biometrische Aspekten (Datenanalyse, Streumaße, Signifikantstest) zu bekommen.
Wer sich als Patient einen schnellen kurzen Überblick über die Vielzahl unterschiedlicher Studientypen und ihrer Interpretationen verschaffen will, dem sei dieses Büchlein auch empfohlen.
Als Patient kann man jedoch nicht ein Medizinstudium nachholen, um sich einen Überblick über die Vielzahl von Studien zu verschaffen und diese kritisch auch noch zu bewerten, man ist vielmehr auf Ratgeber, wie die obigen der Stiftung Warentest angewiesen, die für einen kritisch die Studien beurteilen.
Ein weitere Möglichkeit zur Orietierung für uns Patienten sind gute, auf Studien basierte Leitlinien.
Was ist eine Leitlinie?
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
cover
16,90 Euro
daumen-obendaumen-oben
Markus Grill
Kranke Geschäfte

Wie die Pharmaindustrie uns manipuliert.
Reinbeck bei Hamburg August 2007

Dieses Buch ist vor allem ein Abrechnung mit den Marketing-Methoden der Pharmaindustrie.
Wie und wo die Pahrmaindustrie auf das Verschreibungsverhalten von Ärzten Einfluss nimmt, zeigt der Stern Journalist Markus Grill in seinem neusten Buch auf. Das Buch basiert auf seinen langjährigen Recherchen und Stern-Artikeln.
Die Mehtoden der Pharma-Industrie reichen von gesponserten Essen und Reisen, über Studien (Anwendungsbeobachtungen), die allein zur Steigerung des Umsatzes genutzt werden, über versteckete Werbung in Arzt-Serien bishin zur Einflussnahme der Pharma-Industrie auf die Selbsthilfe-Organisationen. In dem Grill dieses aufzeigt und mit zahlreichen Quellen belegt, macht Grill auf diese versteckten Einflussnahmen aufmerksam und macht einen sensibel für derlei Einflussnahmen und Manipulationen.
mehr dazu im Selbsthilfe-Forum
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben
Sonstige — Buchempfehlungen

12,95 Euro
daumen-obendaumen-obendaumen-oben
Nikolaus Ertl und Horst Marburger:
Wie bekomme ich einen Schwerbehindertenausweis?:

Den Antrag richtig formulieren; Ansprüche durchsetzen.
11. aktualisiert Auflage
Regensburg 2017

mehr dazu im Forum Schwerbehinderung
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben

16,90 Euro
daumen-obendaumen-oben
Wolfgang Putz, Beate Steldinger :
Patientenrechte am Ende des Lebens:
Vorsorgevollmacht · Patientenverfügung · Selbstbestimmtes Sterben

Den Antrag richtig formulieren; Ansprüche durchsetzen.
6. Auflage
2016

Empfohlen vom Referat Recht und Sozialpolitik der BAG Selbsthilfe
mehr dazu im Forum Patientenrechte
Link zur Gooding-Seite von unserem Verein
oben


Update: 18.06.2018

Bundesverband Schilddrüsenkrebs : Verein -> Partnerprogramme
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben