Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Vorstand / Beirat

Bundesvorstand

(Bilder von Anjali Esther Nair)

Thorsten Bösche, Wolfenbüttel
Bundesvorsitzender
Thorsten-BS@sd-krebs.de

Er leitet die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Braunschweig und arbeitet in der Arbeitsgruppe Selbsthilfegruppen-Unterstützung mit.
März 2018 bis April 2021 im Mitgliederbeirat.
Seit April 2021 Bundesvorsitzender

Beate Hardtke, Königswinter
Stellvertretende Bundesvorsitzende
amanda@sd-krebs.de

Erkrankte 2006 an Schilddrüsenkrebs und gründete die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Köln/Bonn.
Von 2010 bis 2012 und von März 2020 bis April 2021 im Mitgliederbeirat.
Seit April 2021 Stellvertretende Bundesvorsitzende

Klaus Ulbrich, Bergheim
Stellvertretender Bundesvorsitzender
rideheight@sd-krebs.de

Er ist im Leitungsteam der Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Köln und arbeitet in der Arbeitsgruppe Selbsthilfegruppen-Unterstützung mit. Von März 2018 bis April 2021 im Mitgliederbeirat. Seit April 2021 Stellvertretender Bundesvorsitzender

Organigramm: Mitgliederversammlung, Bundesvorstand, Mitglieder-Beirat und Bundesgeschäftsführer.

Aufgaben des Bundesvorstands – den gesamten Vorstand anschreiben: vorstand@sd-krebs.de

Bundesgeschäftsführer

Harald Rimmele
Bundesgeschäftsführer
harald.rimmele@sd-krebs.de

Der Bundesgeschäftsführer ist mit der Erledigung der laufenden Vereinsgeschäfte durch den Vorstand am 28.3.2011 betraut worden (Vertretungsberechtigt nach §30 BGB).

Organigramm: Mitgliederversammlung, Bundesvorstand, Mitglieder-Beirat und Bundesgeschäftsführer.

Mitgliederbeirat

Der Mitgliederbeirat berät und kontrolliert den Bundesvorstand.

Aufgaben des Mitgliederbeirat

Beate Bartès, Léguevin, Frankreich
beate@sd-krebs.de

Erkrankte 2000 an Schilddrüsenkrebs und ist seitdem Co-Administratorin im Selbsthilfe-Forum.
Seit Januar 2005 im Mitgliederbeirat.

Boris Rickmann, Oldenburg
rick77@sd-krebs.de

Diagnose: Lymphogen metastasiertes bifokales papilläres Schilddrüsenkarzinom 2017 im Rahmen meines ersten Alterscheck mit 40. Darauf folgte erst eine Operation und mehrere Radiojodtherapien. Aufgrund von jodnegativen Metastasen 2018 erneute Operation. Seitdem kein Hinweis auf ein Rezidiv.
Seit April 2021 im Mitgliederbeirat.
Mein Lebensmotto: „Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag“ (Charlie Chaplin)

Porträtfoto von Heid Burghard

Heidi Burghard, Berlin
Mrs.Watson@sd-krebs.de

Erkrankte 2013 an Schilddrüsenkrebs und ist seit 2015 aktiv im Selbsthilfe-Forum, u. a. durch Übersetzungen von Fachliteratur aus dem Englischen (Arbeitsgruppe Übersetzung medizinischer Texte). Sie betreut die Forums-Gruppe Schwangerschaft sowie im Leitunsteam der Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Berlin. Seit März 2017 im Mitgliederbeirat.

Sabine Wiedemann, Neustadt
wiedebine@sd-krebs.de

Erkrankte 2011 an Schilddrüsenkrebs und leitet seit Mai 2017 die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Coburg.
Seit März 2020 im Mitgliederbeirat.

Valentin Chikin, Berlin
hector@sd-krebs.de

Mitglied in der Arbeitsgruppe Leitlinien und der Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Berlin
Seit April 2021 im Mitgliederbeirat.

Waltraud Heller, Bad Liebenstein,
sindy@sd-krebs.de

Erkrankte 2008 an Schilddrüsenkrebs und gründete 2015 die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenkrebs Thüringen / Erfurt.
Seit März 2020 im Mitgliederbeirat.

E-Mail an den Vorstand und Mitgliederbeirat:
vorstand-beirat@sd-krebs.de

Vorstand und Mitgliederbeirat – Chronologie

Organigramm: Mitgliederversammlung, Bundesvorstand, Mitglieder-Beirat und Bundesgeschäftsführer.

Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftliche Beirat berät den Vorstand in medizinischen Fragen zur Schilddrüse.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H. Dralle

Leiter der Sektion Endokrine Chirurgie am Universitätsklinikum Essen. Beratungs-Schwerpunkt: chirurgische Aspekte der Schilddrüsenoperation

Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer

Direktorin der Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen am Universitätsklinikum Essen. Beratungs-Schwerpunkt: Endokrinologie

Prof. Dr. med. Rainer Görges

Gemeinschaftpraxis für Nuklearmedizin, Duisburg, und apl. Professor für Nuklearmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Beratungs-Schwerpunkt: Nachsorge des differenzierten Schilddrüsenkrebs

Prof. Dr. med.George J. Kahaly

Oberarzt an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Beratungs-Schwerpunkt: Endokrinologie

Prof. Dr. med. Michael Kreißl

Leiter Nuklearmedizin der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Beratungs-Schwerpunkt: fortgeschrittenes differenziertes und medulläres Schilddrüsenkarzinom

Prof. Dr. med. Markus Luster

Direktor der Klinik für Nuklearmedizin, Philipps-Universität Marburg. Beratungs-Schwerpunkt: Einsatz von rhTSH in Therapie und Diagnostik

Prof. Dr. med. Thomas J. Musholt

Leitender Oberarzt der Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemein- und Abdominalchirurgie der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Beratungs-Schwerpunkt: chirurgische Aspekte der Schilddrüsenoperation

Prof. Dr. med. Dr. Dipl.-Phys. Wolfgang Schäfer

Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin, Kliniken Maria Hilf GmbH, Mönchengladbach, Akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen. Beratungs-Schwerpunkt: Radioiodtherapie

Prof. Dr. Susanne Singer, Dipl.-Psych. MSc Epidemiology

Institut für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik. Abt. Epidemiologie und Versorgungsforschung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Beratungs-Schwerpunkt: Psychische Belastung von Schilddrüsenkrebspatienten

Prof. Dr. med. Christian Sittel

ehemals Univ.-HNO-Klinik Heidelberg, nun im Klinikum Stuttgart – Katharinenhospital Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten, Plastische Operationen. Beratungs-Schwerpunkt: Rekurrenzparese / Heiserkeit / Luftnot

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick