Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Tipps / Hilfe zu Folge-Antrag GdB bei Hypopara

BettinaD

Tipps / Hilfe zu Folge-Antrag GdB bei Hypopara

| Beitrags-ID: 443851

Hallo,

ich habe zZ einen 20 GdB und möchte nun schnellstmöglich einen Folge-Antrag stellen und meine Hypopara Erkrankung in den Vordergrund stellen. Mit zunehmendem Alter leide ich immer mehr unter den Nebenwirkungen, habe dadurch auch schon Schwierigkeiten am Arbeitsplatz. Bis zu meiner Regelrente sind es noch 2,5 Jahre, aber ich spüre das schaffe ich so im Vollzeitjob nicht mehr. Arbeitszeit reduzieren oder Rente mit 63 – alles mit für mich viel zu hohen finanziellen Einbußen. Ich hatte nach der Diagnose Kalte Knoten eine OP bei der bis auf einen nicht mehr funktionierenden Minirest von Schilddrüse, alles entfernt wurde. Also kein Krebs oder Stimmbänderverletzung, dies nur zur weiteren Info.

Wer hat mit Hypopara einen 50 GdB erreicht ? Möchte mich auf diesen Antrag bestens vorbereiten, auch hinsichtlich meiner Endokrinologin. Vielen Dank für Eure Tipps.                                                                                      Viele freundliche Grüße, Bettina

 

  • Dieses Thema wurde geändert vor 11 Monaten, 2 Wochen von Harald.
InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Tipps / Hilfe zu Folge-Antrag GdB bei Hypopara

| Beitrags-ID: 443858

Hallo Bettina,

inzwischen gibt es viele Studien über die Einschränkung der Lebensqualität durch Hypopara, die man vorlegen könnte.

Auch ein Vergleich der Drüsenstörung mit der Zuckerkrankheit hat schon manchmal geholfen, das Problem auch Laien verständlicher zu machen: Calcium im Blut schwankt wie Zucker (durch Ernährung und körperliche Beanspruchung), zu viel und zu wenig ist gefährlich, aber wir haben weder ein Gerät zur Selbstmessung noch funktioniert PTH zum Spritzen so gut wie Insulin.

Leider steht der Hypopara meines Wissens nicht als solcher, sondern unter der Bezeichnung „Tetanie“ im Gesetz/Anhang, und wird dort als „gut behandelbar“ eingestuft:

https://www.gesetze-im-internet.de/versmedv/anlage.html

Hier ist ein Feld, das die Hypopara-Selbsthilfe bislang leider noch wenig beackern konnte. Wenn das Netzwerk Hypopara es im Sommer schafft, mit einem neuen Leitungsteam die Arbeit fortzusetzen, wäre das ein wichtiges Zukunftsthema.

Viel Erfahrung mit dem GdB haben Verbände wie der VDK:

https://www.vdk.de/deutschland/pages/themen/artikel/9216/grad_der_behinderung_gdb?dscc=essenc

die man auch um Unterstützung bitten kann.

Leider kenne  ich niemanden, der mehr als 20% für den Hypopara bekommen hat, wenn nicht andere Erkrankungen, z.B. des Bewegungsapperates oder psychischer Art hinzukamen.

Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Viele Grüße

Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Glühbirne.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.334 veröffentlichte Beiträge
28.678 veröffentlichte Themen
7.169 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick