Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Stellungnahme zu Corona-Impfungen bei familiären Krebserkr.

Stellungnahme zu Corona-Impfungen bei familiären Krebserkr.

| Beitrags-ID: 261086

Stellungnahme zu Corona-Impfungen bei familiären Krebserkrankungen

Überblick:

Hallo,

zu dieser Fragestellung erhält das BRCA-Netzwerk zunehmend besorgte Anfragen. Insbesondere in den Sozialen Medien verbreiten sich „Gerüchte“, die jeglicher wissenschaftlichen Grundlage entbehren, aber verständlicherweise beunruhigen. Gern möchten wir weiterführende Informationen zur Verfügung stellen und seriöse Ansprechpartner*innen nennen. Wir bedanken uns bei Frau Prof. Dr. Christine S. Falk, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI), Medizinische Hochschule Hannover, für die fachliche Unterstützung und verständlichen Informationen während des online-Vortrages im Netzwerk im Netz.

Die Stellungnahme, sowie der Vortrag von Prof. Falk sind als Anhang beigefügt.

Viele Grüße,
Harald

Anhänge:
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Person.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen hat ein*e Nutzer*in Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

131.440 veröffentlichte Beiträge
27.881 veröffentlichte Themen
6.678 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick