Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

mein befund von der nuklearmedizinerin.

mein befund von der nuklearmedizinerin.

| Beitrags-ID: 457735

heute habe ich meinen befund bekommen von meiner ärztin. dort steht drinnen , in der rechten schildrüsenlogefindet sich ein echokomplexer knotenkonglomerat von 30-40 ml.keine vergrösserten lympknoten.

 

tg wert 0.1.

 

beurteilung v.a.rezidiv in der rechten schildrüsenloge. das heisst wohl neue op. am donnerstag wird das in der tumorkonferenz besprochen und dann wird endschieden. alles nicht so toll.

Antwort auf: mein befund von der nuklearmedizinerin.

| Beitrags-ID: 457842

heute habe ich meinen befund bekommen von meiner ärztin. dort steht drinnen , in der rechten schildrüsenlogefindet sich ein echokomplexer knotenkonglomerat von 30-40 ml.keine vergrösserten lympknoten.

 

tg wert 0.1.

heute habe ich meinen befund bekommen von meiner ärztin. dort steht drinnen , in der rechten schildrüsenlogefindet sich ein echokomplexer knotenkonglomerat von 30-40 ml.keine vergrösserten lympknoten.

tg wert 0.1.

beurteilung v.a.rezidiv in der rechten schildrüsenloge. das heisst wohl neue op. am donnerstag wird das in der tumorkonferenz besprochen und dann wird endschieden. alles nicht so toll.

 

beurteilung v.a.rezidiv in der rechten schildrüsenloge. das heisst wohl neue op. am donnerstag wird das in der tumorkonferenz besprochen und dann wird endschieden. alles nicht so toll.

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: mein befund von der nuklearmedizinerin.

| Beitrags-ID: 457848

Liebe Stella,

ja, die Operation dürfte vermutlich die beste Wahl sein.

Wir sind in Gedanken bei Dir.

Beste Grüße

Harald

  • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen von UteSt.

Antwort auf: mein befund von der nuklearmedizinerin.

| Beitrags-ID: 457853

Danke  lieber harald. damit habe ich nun nicht gerechnet. aber ich muss erst mal abwarten was bei der untersuchung in bonn in der uni rauskommt. ich habe angst vor einer neuen op, weil diese wohl riskanter ist als die erste. ich hatte damals schon panik vor der erstenop und der narkose.  mal sehn ob der verdacht sich bestätigt. werde euch berichten. dieses abwarten was nun ist macht einen wahnsinnig.

 

 

lieben gruss.

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Ordner.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 7 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.707 veröffentlichte Beiträge
28.812 veröffentlichte Themen
7.236 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick