Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht Patientenrechte Schwerbehinderung Antrag auf Schwerbehinderung
Thema: [url=t30248] 

Antrag auf Schwerbehinderung

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Antrag auf Schwerbehinderung Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
michaela1232(Fördermitglied)Offline
Anmeldung: 04.03.19
Beiträge: 1
med. SD-CA
Berlin
weiblich
Beitrag:

BeitragAntrag auf Schwerbehinderung

 (p170460)
Verfasst am: 08. Mai 2019, 09:07
Antworten mit Zitat

Guten Tag,

bei mir wurde im Februar ein medulläres Schilddrüsenkarzinom festgestellt.
Die Schilddrüse würde daraufhin am 26.2.19 komplett entfernt sowie 11 Lymphknoten wo von 10 mit Metastasen befallen waren.
Im März habe ich einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt nachdem ich hier davon gelesen habe. Vielen Dank für eure Unterstützung.
Gestern bekam ich dann meinen Ausweis zugeschickt mit GdB 50%.
Nun meine Frage lohnt sich ein Einspruch da ich hier gelesen habe das bei Lymphknoten Befall auch 80% möglich sind.
Und falls ja kann mir da jemand weiterhelfen.

Vielen Dank für eure Unterstützung.
Michaela
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
golom
Beitrag:

BeitragRe: Antrag auf Schwerbehinderung

 (p170520)
Verfasst am: 12. Mai 2019, 14:49
Antworten mit Zitat

Hallo,
in der Regel

Eine Krebserkrankung wird am Anfang der Erkrankung, unabhängig von den tatsächlich vorliegenden Einschränkungen und Funktionsstörungen meistens (aber nur für begrenzte Zeit, Heilungsbewärung) mit einem GdB von mindestens 50 bewertet, bei Krebserkrankung in höheren Stadien (z.B. mit Metastasen) : mindestens 80.

Bei der Steuererklärung (Einkommen- und Lohnsteuer)

GdB 50 Höhe Pauschbetrag in Euro 570

GdB 80 Höhe Pauschbetrag in Euro 1.060

am Arbeitsplatz

Eine Woche zusätzlicher Urlaub
Freistellung von Mehrarbeit
Erweiterter Kündigungsschutz

Menschen mit einer für das ganze Kalenderjahr anerkannten Schwerbehinderung erhalten (z.B. bei einer 5-Tage-Woche) einen Zusatzurlaub von 5 Tagen.


Widerspruch im sinnvoll.

mfg

golom
Zurück   Nach oben
email print
Tuvok(Leitungsteam NW Hypopara)Offline
Avatar

Anmeldung: 04.10.06
Beiträge: 1462
idiopathischer Hypopara
Hamburg
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p170535)
Verfasst am: 13. Mai 2019, 21:26
Antworten mit Zitat

Liebe Michaela,

du hast recht. Nach Entfernung der Schilddrüse wegen Tumorbefall inkl. Lymphdrüsen ist ein GdB von 80 vorgesehen. Ein Widerspruch ist absolut sinnvoll.

Siehe in der Versorgungsmedizinverordnung (VersMedV), Nr. B15.6, Seite 93 in der PDF-Version, auf die der Link verweist. Danach richten sich auch die Richter am Sozialgericht (zu denen ich - ehrenamtlich - auch gehöre).

Im Widerspruch würde ich genau darauf verweisen und noch einmal Befunde mitschicken, die den Lymphknotenbefall belegen.

Ich hoffe, das hilft dir weiter. Wenn du noch Fragen hast, melde dich bitte.

Viele Grüße,
Dieter

_________________
Nicht die Krankheit bestimmt dein Leben, sondern Du selbst!
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Antrag auf Schwerbehinderung
Thema: 

Antrag auf Schwerbehinderung

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Antrag auf Schwerbehinderung Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht Patientenrechte Schwerbehinderung Antrag auf Schwerbehinderung
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben