Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Wechsel von privater in gesetzliche Krankenkasse bei Hypoparathyreoidismus?

Ida C.S.
Gast

Wechsel von privater in gesetzliche Krankenkasse bei Hypoparathyreoidismus?

| Beitrags-ID: 407246

Hallo liebe Forumsmitglieder,

welche Erfahrung haben Hypoparas mit den gesetzlichen KK gemacht ?

In unserer Familie steht   ein Wechsel wegen beginnender Berufstätigkeit von der privaten in die gesetzliche KK an.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass KK grundsätzlich an gesunden Menschen interessiert sind und weniger an denen, die hohe Kosten produzieren, wie z.Bsp. das substituierte Parathormon .

Ein persönlicher Ansprechpartner bei der KK ist sicherlich auch wichtig, was nicht immer bei jeder KK gegeben ist.

Derzeit erscheinen mir AOK und Barmer am attraktivsten.

Kann mir jemand eine Entscheidungshilfe geben oder eigene Erfahrungen weiter geben?

Besten Dank und mit den besten Wünschen für eine stabile Gesundheit grüße ich

C.S.

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Wechsel von privater in gesetzliche Krankenkasse bei Hypoparathyreoidismus?

| Beitrags-ID: 407326

Hallo Ida,

der der Wechsel von einer privaten in eine gesetzliche KK nur in Ausnahmefällen möglich ist, halte ich die Chance für sehr ergreifenswert. Gute Hinweise zu den KKn findet man bei der Stiftung Warentest:

https://www.test.de/Krankenkassenvergleich-1801418-0/

Viele Grüße

Frauke

Hier gibt es mehr als nur Fragen und Antworten!
Wer in unserem Verein aktiv mitarbeiten möchte, findet Info unter "Verein".
Wir freuen uns auf deine Ideen! 😀

Bianca
pap. Carcinom 2003 + Hypopara

Antwort auf: Wechsel von privater in gesetzliche Krankenkasse bei Hypoparathyreoidismus?

| Beitrags-ID: 407698

Hallo Ida,

herzlich willkommen hier im Forum!

Ich habe lediglich ein Mal gewechselt von einer gesetzlichen KV zu einer anderen und das ging absolut problemlos. Auch ein persönlicher Ansprechpartner war für mich bislang nicht notwendig. Rezepte werden anstandslos eingelöst, es gab noch nie Probleme.

Ich war tatsächlich bei der Barmer und bin zu der günstigeren BKK gewechselt.

Viele Grüße
Bianca

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Schilddrüse.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 3 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.298 veröffentlichte Beiträge
27.369 veröffentlichte Themen
8.028 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick