Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

| Beitrags-ID: 457458

Hallo,

Mir erschließt sich noch nicht so ganz was der Unterschied von der Therapie und der Diagnostik ist. Radiojodtherapie hatte ich jetzt im März und im Juni soll ich zur Kontrolle, wobei mir nicht genau gesagt wurde was da alles gemacht werden soll. Eine Diagnostik? Ist diese ambulant?

Danke für Antwort.

LG Antje

Karine123

Antwort auf: Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

| Beitrags-ID: 457459

Bei der Radiojoddiagnostik wird kontrolliert ob die Therapie erfolgreich war.

Du wirst vermutlich einen Befund nach RJT bekommen haben wo das weitere Vorgehen aufgelistet ist?

LG

Antwort auf: Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

| Beitrags-ID: 457460

Hallo Anneli,

eine Radioioddiagnostik funktioniert genauso wie eine Radioiodtherapie, nur mit einer geringere Strahlenaktivität. Die Radioioddiagnostik wird in der Regel stationär durchgeführt. Es gibt Länder in denen der Strahlenschutz nicht so streng ist, da kann man dies auch ambulant machen.

Früher wurde die Radioioddiagnostik standardmäßig gemacht. Heute sind jedoch die Messmethoden für das Tg sehr sensitiv.

Eine Radioioddiagnostik zur Kontrolle der Radioiodtherapie braucht man jedoch immer noch, wenn

  • TAK vorhanden sind, und der Tg-Wert nicht sicher aussagefähig ist.
    oder
  • Das Ganzkörperszinitgramm nach der Radioiodtherapie nicht sicher Lymphknotenmetastasen ausschließen konnte
    oder
  • der Schilddrüsenkrebs zu einer aggressivere Subkategorie gehört, und/oder der Verdacht besteht, dass der Tg-Wert eventuell falsch niedrig ist.

Ausführlicher mit weiterführenden Links unter Forenthema: FAQ: Radioioddiagnostik (RID) in der Nachsorge

Viele Grüße

Harald

2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Karine123

Antwort auf: Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

| Beitrags-ID: 457462

Unterscheidet sich der Strahlenschutz zu Österreich so stark? In Österreich wird die Radiojoddiagnostik je nach Klinik ambulant oder stationär angeboten.

Liebe Grüße, Karine

Antwort auf: Unterschied Radioiodtherapie und Radiojoddiagnostik

| Beitrags-ID: 457466

Hallo Harald,

Danke für den Hinweis! Wobei ich darin nicht finde:

  • der Schilddrüsenkrebs zu einer aggressivere Subkategorie gehört, und/oder der Verdacht besteht, dass der Tg-Wert eventuell falsch niedrig ist. Das ist ja bei mir der Fall! Ich glaub ich werde ggf. nochmal bei den NUK anrufen und klären, was genau bei mir vorgesehen ist….

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Harald.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Buch mit Haken.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 7 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.705 veröffentlichte Beiträge
28.812 veröffentlichte Themen
7.236 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick