Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Kinderwunsch nach RJT, Periode wird immer schwächer, richtige Einstellung L-Thyrodin

Kinderwunsch nach RJT, Periode wird immer schwächer, richtige Einstellung L-Thyrodin

| Beitrags-ID: 457521

Hallo,

Nach SD-Krebs Feststellung im Juli 23, RJT war im Okt. 2023, habe ich jetzt die erfreuliche Nachricht erhalten, dass ich keine RJD mehr machen muss. Wir wünschen uns so sehr noch ein 2. Kind. Seit ca 4-5 Monaten merke ich, dass jeden Monat meine Periode immer schwächer wird und kürze. Ich habe Angst, dass ich in 2 Monaten gar keine Periode mehr habe, wenn das so weitergeht. Laut FA habe ich Eisprünge und es sieht alles gut aus, aber ich merke ja, dass es immer weniger wird.

Noch zu mir: 52kg, 162 cm, 34 Jahre, aktuell 75 mg L-Thyroxin (gestartet mit 100, dann 88, jetzt 75)

1. Hat oder hatte  das Problem auch jemand? Oder weiß woran das liegen könnte, bzw wie man das wieder in den Griff bekommt? Bin sehr verzweifelt. ich wäre so froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Meine aktuellen Werte: siehe Anhang

2.Wie sollten die Werte sein, um schwanger zu werden?

Liebe Grüße Jessy

 

 

Anhänge:

Antwort auf: Kinderwunsch nach RJT, Periode wird immer schwächer, richtige Einstellung L-Thyrodin

| Beitrags-ID: 457527

Hallo Jessy,

hast du Angst nur wegen der fehlenden Blutung nicht schwanger werden zu können? Wie sieht denn deine Schleimhaut aus? Wenn sie vorhanden ist, dürfte doch alles passen. Bin da aber eher Laie.

Ich habe auch kaum noch eine Blutung, aber noch regelmäßige Zyklen mit Eisprüngen. Auch denke ich trotzdem schwanger werden zu können wenn ich es drauf anlegen würde.

Weißt du wann du einen Eisprung hast, oder ist es eher ein Blindflug?

Ich bin aber in einer ganz anderen Situation und Lebenslage als du und kenne mich da nicht wirklich aus.

LG Ellen

Antwort auf: Kinderwunsch nach RJT, Periode wird immer schwächer, richtige Einstellung L-Thyrodin

| Beitrags-ID: 457530

Hi Ellen,

danke für deine Schnelle Antwort.

Laut Frauenarzt ist die Schleimhaut gut aufgebaut und Eisprünge habe ich laut FA auch, Periode kommt bis jetzt auch regelmäßig. So alle 25-27 Tage.

Ja, ich habe Angst aufgrund der wirklich immer schwächer werdenden Periode, dass es ein Hindernis sein kann. Mir scheint es so, dass ich in 1-2 Zyklen dann gar keine Periode mehr habe. Da es wirklich jeden Monat weniger wird.

was kann die Ursache sein? An welchem Hormon kann es liegen?
wie war das denn bei Frauen, die ohne SD schwanger wurden?
Ich hoffe sehr auf noch weitere Antworten.

Liebe Grüße Jessy

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Waage.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 7 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.706 veröffentlichte Beiträge
28.812 veröffentlichte Themen
7.236 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick