Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Aufteilung Clacium -Decostriol

SBRI
Nutzer*In

Aufteilung Clacium -Decostriol

| Beitrags-ID: 456379

Hallo,

ist es besser oder macht es einen Unterschied. Was meint Ihr?

Ist die gleiche Menge, aber vielleicht kann der Körper die kleine Dosis besser aufnehmen.

  • Calcium 600mg 1-0-1 und Decostriol 0,5 1-0-0 und Decostriol 0,25 0-0-1

oder

  • Calcium 400mg 1-1-1 und Decostriol 0,25 1-1-1

Nehmt Ihr noch was dazu um das Calcium besser aufnehmen zu können? Vitamin K2 oder Magnesium?

 

Francesko
Gast

Antwort auf: Aufteilung Clacium -Decostriol

| Beitrags-ID: 456895

Das würde mich auch interessieren. Ich vertrage das Decostriol nicht mehr und habe es daher mit D3 und k2 in hochdosierter Form, seit 3 Monaten versucht. Leider ist mein Ca-Spiegel trotz hoher Einnahme , sogar noch gefallen auf 1,94…

LottileinLeitungsteam NW Hypopara pap. SD-Ca pT 4b N1M1, Hypopara

Antwort auf: Aufteilung Clacium -Decostriol

| Beitrags-ID: 456896

Hallo Francesko,

 

D3 (Dekristol) ersetzt Decostriol nicht. Das sind zwei völlig unterschiedliche Arten von Vitamin D. Bei der Nebenschilddrüsenunterfunktion brauchst du die aktive Form. Wenn Du Decostriol nicht verträgst (wie zeigt sich das?), kannst du einen anderen Hersteller ausprobieren oder auf Alphacalcidol umsteigen.

Viele Grüße

Lotti

Silvie65

Antwort auf: Aufteilung Clacium -Decostriol

| Beitrags-ID: 456901

Hallo, ich nehme Osteotriol 0,25 morgens und abends  schon seit über 10 Jahren und Calcium je 500mg auch morgens und abends. Mein Calciumwert ist nie über 2,2 aber mein aktiver Vitamin D -Spiegel ist top. Man kann nicht einfach D3 und K2 nehmen. Das ganze Thema mit dem vertragen von Wirkstoffen, die lebenswichtig sind, hat auch viel damit zu tun wie man sich ernährt und mit was man die Medikamente zusammen einnimmt. Calcium ist dafür bekannt, dass es z.B. Durchfall verursacht.

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Aufteilung Clacium -Decostriol

| Beitrags-ID: 456923

Hallo Sylvie,

leider muss ich dich korrigieren:

Osteotriol erhöht nicht den „Vitamin D-Spiegel“. Wenn der gemessen wird, handelt es sich in der Regel um die Messung der Vorratsform von Vitamin D, also um 25-OH-D3 (Calcidiol).

Osteotriol erhöht (immer nur vorübergehend, wegen kurzer Halbwertzeit) den Spiegel von 1,25-OH-D3, also dem Vitamin D-Hormon (Calcitriol). Da dies nicht in 25-OH-D3 zurückverwandelt wird, kann man mit Osteotriol den klassischen „Vitamin D-Mangel“ nicht beheben! Dafür braucht man Cholecalciferol, also z.B. Dekristol oder Vigantol.

Zum Nachlesen der Details bitte hier schauen:

https://www.sd-krebs.de/wissensbereich/schilddruese-neben-sd/vitamin-d-grundlagen/

In Calciumtabletten macht nicht das Calcium selbst, sondern technische Hilfsstoffe Durchfall, nämlich Mannit, Sorbit und Xyllit, also Zuckeraustauschstoffe. Die findet man auch in Zucker-freien Bonbons und Kaugummis, wobei auf der Packung dann vor Durchfall „beim Verzehr größerer Mengen“ gewarnt wird. Dieser Warnhinweis fehlt bei Calciumtabletten leider öfter.

Viele Grüße

Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tage, 8 Stunden von InSeNSU.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Waage.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 2 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.397 veröffentlichte Beiträge
28.696 veröffentlichte Themen
7.174 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick