Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Was kann man tun, wenn man kein L-Thyroxin mehr zur Verfügung steht?

Was kann man tun, wenn man kein L-Thyroxin mehr zur Verfügung steht?

| Beitrags-ID: 416822

Hallo,

falls es bei einer Naturkatastrophe oder in einem Kriegsfall dazu kommen sollte, dass man als Mensch ohne Schilddrüse  keine L-Thyroxin Tabletten mehr erhält, kann man folgendes tun:

  • die Dosis reduzieren, damit die reduzierte Dosis länger eingenommen werden kann.
    Beim Tsunami 2011 in Japan wurde nicht nur das Atomkraftwerk in Fukushima zerstört, sondern auch die japanischen Produktionsstätten für L-Thyroxin. Japan wollte keine L-Thyroxin Tabletten aus anderen Ländern importieren, und hat daher diese Empfehlung damals ausgegeben.
  • Verzehr von Schilddrüsen von Tieren (Schafe, Schweine, Rinder);
    siehe dazu mit weiteren Links: Schilddrüsenhormone in Lebensmitteln Wenn der Medikamentenmissbrauch die Leberwurst war!!
    Achtung: Nur Leberwürste in denen tierische Schilddrüse verarbeitet wurden, sind eine Möglichkeit den Schilddrüsenhormonbedarf zu decken.

Beide Lösungen sind nicht ideal, jedoch besser als keine Schilddrüsenhormone zu haben.

Viele Grüße

Harald

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Sunna
Hashimoto mit TRAK´s 2005 (MB Komponente)

Antwort auf: Was kann man tun, wenn man kein L-Thyroxin mehr zur Verfügung steht?

| Beitrags-ID: 416917

Hallo Harald,

ich habe diese Empfehlungen schon häufiger gelesen und frage mich immer, wie man denn dann an tierische Schilddrüsen kommen soll.

Ich denke, dass alle Menschen, die von einem Medikament abhängig sind, bezüglich der Versorgungssituation mal mehr und mal weniger Sorgen haben. Momentan ganz eindeutig mehr.

Viele Grüße,
Sunna

HeinzV
papillären SchilddrüsenkarzinomPT2N1N0Stad.2 / 2-2001

Antwort auf: Was kann man tun, wenn man kein L-Thyroxin mehr zur Verfügung steht?

| Beitrags-ID: 443736

Hallo Leidensgenossen.

Hallo Harald.

Habe mal versucht bei einem Schlachter zu erfahren ob er Schilddrüsen vom Schwein in der Leberwurst verarbeitet.

Die wussten ( bis jetzt 2 ) garnicht wo die Schilddrüse beim Schwein sitzt. Ich möchte schon wissen ob die

verarbeitet werden. Ich musste schon öfter meine Dosis ändern. habe bisher aber noch nicht darauf geachtet

ob ich vorher Leberwurst gegessen habe. Die esse ich halt gern.

Ich hoffe wir müssen wegen Medikamenten Mangel nicht mal darauf zurückgreifen.

Harald hatte ja schon mal auf Japan nach dem Reaktorunfall hingewiesen. Dort gab es keine Tabletten mehr.

Den Artikel habe ich leider nicht mehr gefunden.

Viele Grüße

HeinzV

Antwort auf: Was kann man tun, wenn man kein L-Thyroxin mehr zur Verfügung steht?

| Beitrags-ID: 443797

Hallo Heinz,

generell betrifft dies nicht nur die Leberwurst, sondern kann auch andere Würste betreffen.

Forenthema: Schilddrüsenhormone in Lebensmitteln

Habe ja damals auch eine Anfrage beim Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (siehe obiger Link), das sah kein Handlungsbedarf, da seit langem es keine Auffälligkeiten gab:

Die Verarbeitung von Schilddrüsengewebe würde bei der histologischen Untersuchung von Fleischerzeugnissen am LGL auffallen, wurde aber seit vielen Jahren nicht mehr gefunden (höchstens nur sehr vereinzelte Partikel).

 

Viele Grüße,

Harald

Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil rechts.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.700 veröffentlichte Beiträge
28.810 veröffentlichte Themen
7.234 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick