Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Infekt = Calcium im Keller?

Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436525

Seit Montag bin ich sehr erkältet mit erhöhter Temperatur, Husten, etwas Durchfall und Appetitlosigkeit.

Donnerstag war ich routinemäßig zur Blutabnahme, heute kam der Anruf vom Arzt, der Calciumwert sei unterhalb der Norm (1,88 😱).

Das war er bei mir seit der Schilddrüsen-OP nicht der Fall und ich habe (außer, dass ich etwas weniger gegessen habe diese Woche) nichts geändert und sogar extra darauf geachtet, genügend calciumreiches Wasser zu trinken. Ich substituiere seit vier Wochen kein Calcium in Tablettenform mehr (unter ärztlicher Aufsicht) und bisher waren die Werte immer bei 2,2 bis 2,3 damit.

Ist es möglich, dass mir die Erkältung da so mies reinspielt? Verbraucht der Körper vermehrt Calcium bei Krankheit? Oder reicht schon leichter (!) Durchfall über wenige Tage, dass so wenig ankommt?

 

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436537

Ja, leider.

LG Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436540

Ja, leider.

LG Frauke

Hätte es geholfen, dann einfach einiges mehr an kalziumhaltigen Dingen zu essen als sonst? Dann bin ich zumindest für den nächsten Infekt besser gewappnet. Ich wusste es einfach nicht und hab nur aufgepasst, meine Standardmenge nicht zu unterschreiten.

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436542

Hallo,

der Gesunde braucht pro Tag 1000-1200 mg Calcium. Ob du das mit deiner Kost hinbekommst, kannst du hier grob checken:

https://www.gesundheitsinformation.de/kalziumrechner/

Ansonsten sei dir noch mal unsere Ernährunsbroschüre empfohlen.

Viele Grüße

Frauke

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

Antwort auf: Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436544

Hallo,

der Gesunde braucht pro Tag 1000-1200 mg Calcium. Ob du das mit deiner Kost hinbekommst, kannst du hier grob checken:

https://www.gesundheitsinformation.de/kalziumrechner/

Ansonsten sei dir noch mal unsere Ernährunsbroschüre empfohlen.

Viele Grüße

Frauke

Ja, die Mengenempfehlung und die Broschüre kenne ich, bisher hat es damit auch gut funktioniert und ich schaffe die 1200 rein über die Ernährung plus Forstetal-Wasser.

Benötigt man als Kranker mehr? Denn die 1200 habe ich auch während der Krankheit zu mir genommen.

InSeNSU
Moderator
Basedow, Hypoparathyreoidismus

Antwort auf: Infekt = Calcium im Keller?

| Beitrags-ID: 436576

Hallo Apfelbaum,

das Infekte den Calciumbedarf erhöhen können, ist ein bekanntwes Phänomen. Ich merke dass am 11. Tag meiner Corona-Infektion auch gerade am eigenen Leibe. Ich habe aktuell die Dosis Calciumtabletten von 500 auf 1000 mg pro Tag erhöht.

Viele Grüße

Frauke

P.S. Zum Antworten aus Platzgründen bitte nicht immer auf Zitat klicken, sondern einfach nach unten scrollen und dort eine neue Beitragsbox ausfüllen!

Nutzung der Suchfunktion auf unserer neuen Webseite: Klick oben rechts auf die Lupe. Klick neben dem Wort Glossar auf den kleinen Pfeil. Es erscheint eine Auswahlliste. Wähle darin den Bereich, in dem du suchen willst, also z.B. Forum oder Wissensbereich. Erst danach trage dein Suchwort in das freie Feld ein. Klicke auf die Suchen-Taste. Nun siehst du das Ergebnis deiner Suche.

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Pfeil links.

Geburtstage

Ein*e Nutzer*in hat heute Geburtstag

In den nächsten Tagen haben 5 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.716 veröffentlichte Beiträge
28.816 veröffentlichte Themen
7.240 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick