Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

OP suspekter SD-Knoten: Unsicherheit und Angst

OP suspekter SD-Knoten: Unsicherheit und Angst

| Beitrags-ID: 457920

Hallo zusammen,

ich bin total verunsichert und suche euren Rat. Ich habe einen seit 4 Jahren bekannten SD Knoten hier die Infos:

SD Knoten links kaudal, 1,4×0,9×0,9 cm groß, echoarm, etwas unscharf begrenzt, Mikrokalkstippchen, TIRADS 4

Szinti: indifferenter Knoten

Mibi Szinti: Positiv, vermehrte Speicherung

FN-Punktion: keine wegweisende Befunde, wegen Lage schwer zu punktieren

Laborwerte alle fein.

Jetzt wurde mir zu einer Hemithyreoidektomie geraten.
Mein OP-Termin ist am 15.04.

Ich habe unfassbare Angst. Ich bin gerade mal 34 Jahre alt und top fit. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Knoten bösartig ist? Ich fühle mich total überrumpelt, hatte auch noch nie eine OP! Kann mir bitte  jemand sagen was da auf mich zukommt und was mein Befund überhaupt bedeutet??

Mir werden zwar 5 Tage vor der OP im Aufklärungsgespräch alle Fragen beantwortet, aber das ist zu viel Zeit um mir einen Kopf zu machen.

Danke 🙏🏽 für eure Antworten!

Grüße aus München!

  • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Wochen, 5 Tage von UteSt.
    Dieses Thema wurde 2-mal bearbeitet.

Antwort auf: OP suspekter SD-Knoten: Unsicherheit und Angst

| Beitrags-ID: 457949

Hallo Rose2024,

herzlich Willkommen bei uns im Selbsthilfe-Forum!

Es gibt verschiedene TIRADS  – Modelle, bei EU-TIRADS 4 ist das Risiko, dass es Schilddrüsenkrebs ist, bei 6 bis 17%. (siehe Wiki: Thyroid Imaging, Reporting and Data System (TIRADS))

Aus diesem Grund wird eben die Feinnadelpunktion empfohlen, weil man nicht umsonst operieren möchte.

Es gibt allerdings auch bei der Feinnadelpunktion Ergebnisse, die nicht eindeutig sind: follikuläre Neoplasie.

Hier muss man dann eine sogenannte diagnostische Hemithyreoidektomie machen.

Vor der Operation bestimmt man auch noch das Calcitonin, um ein medulläres Schilddrüsenkarzinom auszuschließen.

Wichtig ist, dass während der Operation ein Schnellschnitt gemacht wird, um zu schauen, ob es ein papilläres Schilddrüsenkarzinom ist, um dann eventuell gleich die Schilddrüse komplett zu entfernen.

Bei einer follikulären Neoplasie nützt der Schnellschnitt auch nichts, dann muss die Pathologie schnell arbeiten, damit dann möglichst in den nächsten 3 Tagen eine Komplettierungsoperation durchgeführt werden kann.

siehe dazu Forenthema: FAQ: Komplettierungsoperation und Lymphknotendissektion.

Wichtig ist auch die richtige Klinikwahl: Wiki: Broschüre: Knoten der Schilddrüse und ihre Behandlung – Inhaltsverzeichnis und Einleitung

Über das Inhaltsverzeichnis kannst Du alle Kapitel online lesen, da dürften viele Fragen beantwortet werden, und noch etwas mehr.

Viele Grüße

Harald

 

  • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 5 Tage von UteSt.

Antwort auf: OP suspekter SD-Knoten: Unsicherheit und Angst

| Beitrags-ID: 457960

Hallo Harald,

vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort und die Infos, das hilft mir sehr.

Dann ist die Wahrscheinlichkeit für eine Bösartigkeit ja doch nicht so hoch wie ich dachte.

Verstehe zwar nicht so ganz, weshalb mir ein mit hoher Wahrscheinlichkeit gesunder Schilddrüsen Lappen entfernt werden muss aber nehme an, dass es auch etwas mit der Lage des Knotens zu tun ha?! Denn erst der dritte Arzt hat sich „getraut“zu punktieren die anderen wollten das nicht mal probieren.

Jedenfalls danke und der Rest klärt sich bestimmt im Gespräch.

Ich berichte gerne nochmal nach der OP, falls das dann jemandem helfen kann.

Lieben Gruß!

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Herz.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 7 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

133.706 veröffentlichte Beiträge
28.812 veröffentlichte Themen
7.236 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick