Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

Beschreibung

In dieser Gruppe sind Forumsmitglieder mit der Diagnose follikuläres Schilddrüsekarzinomen (minimal und grob invavisv)

Der follikuläre Schilddrüsenkrebs ist im allgemeinen nach einer vollständigen operativen Entfernung der Schilddrüse sehr gut durch eine Radiojodtherapie behandel- und heilbar. Diese Krebszellen haben die Eigenschaft Jod aufzunehmen (=differenzierter Schilddrüsenkrebs). Gibt man ihnen radioaktives Jod, so werden die Zellen von innen durch die Strahlung zerstört.
(siehe FAQ: Was für Strahlen gehen vom radioaktivem Jod aus?)

Das follikuläre Schilddrüsenkarzinom unterscheidet sich vom papillären vor allem in der Weise, dass das follikuläre über die Blutbahnen streut und Metastasen bildet, während das papilläre Schilddrüsenkarzinom über die Lymphknoten streut.
(siehe auch FAQ: Welcher Schilddrüsenkrebs und welche Therapie?)

In der AWMF-Leitlinie zur Schilddrüsenoperation (maligne) 2012 wird empfohlen bei einen minimal-invasiven follikulären Schilddrüsenkarzinomen bei dem keine Angioinviasion vorliegt, unabhängig von der Größe des Tumors auf eine Komplettierungsoperation und eine RJT zu verzichten.
Aufgrund der guten Prognose ist die chirurgische Entfernung des Tumors ausreichend.

Bei den anderen minimal-invasiven sowie bei den grob-invasiven follikulären Schilddrüsekarzinomen wird die Komplettierungsoperation und anschließende RJT empfohlen.
Die amerikanischen und europäischen Leitlinien äußern sich hierzu nicht.

Ein minimal-invasives follikulläres Schilddrüsenkarzinom liegt dann vor, wenn eine Gefäßinvasion fehlt und weniger als 5 Kapselpenetrationen vorliegen (strenge Definition).

siehe auch Gruppe: grob-invasives follikuläres Schilddrüsekarzinomen

minimal-invasives follikuläres Schilddrüsenkarzinom.

siehe auch die Gruppe: follikuläre Variante des papillären Schilddrüsenkarzinoms, welche allerdings keine Subgruppe des follikulären Schilddrüsenkarzinoms ist, sondern wie es der Name sagt des Papilläres Schilddrüsenkarzinom

Wichtige Beiträge: FAQ: Komplettierungsoperation und Lymphknotendissektion

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick