Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay

MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 409746

Hallo,

Ich bin neu hier…mir wurde Ende Oktober die Schilddrüse entfernt, da ich ein medulläres Schilddrüsenkarzinom hatte. Es war 8×4 cm groß und mein Calcetonin war bei 2000. Jz knapp vor Weihnachten war ich das erste Mal Blut abnehmen zur Kontrolle. Das Calcetonin ist jz bei 144 und beim Vit D habe ich einen Mangel.
Ich war nach der OP sehe euphorisch, dass damit alles erledigt sei, da keine Lymphknoten befallen waren und der Tumor auch kein aggressives Verhalten gezeigt hat…das Calcetonin beunruhigt mich jz etwas. Mein Arzt meinte zwar es könnte länger brauchen bis mein Körper es abgebaut hat und ich sollte im Februar wieder Blut abnehmen. Ich bin deswegen jz nicht überaus beunruhigt, aber es geht mir dich hin und wieder durch den Kopf…abwarten ist immer eine schwierige Sache…
Mich würde interessieren wie es sich bei euch mit dem Calcetonin verhalten hat bzw ob es auch Metastasen gab obwohl die Lymphknoten nicht befallen waren.
Vielen Dank für eure Antworten im Voraus

  • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten von Harald.
1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 409766

Hallo Christine91,

herzlich Willkommen bei uns im Selbsthilfe-Forum, und schön, dass Du Dich gleich registriert hast, das erleichtert die Kommunikation.

Hier eine Studie: Normales Calcitonin nach Operation (Machens 2019) zum Calcitonin nach der Schilddrüsenoperation.

Diese Studie nimmt auf  die Amerikanische Leitlinie Medullärer Schilddrüsenkrebs 2015 Bezug,  die in der Empfehlung 46 ausführt :

RECOMMENDATION 46
Serum levels of Ctn and CEA, should be measured 3 months postoperatively, and if undetectable or within the normal range, they should be measured every 6 months for 1 year, and then yearly thereafter. Grade Recommendation C

Übersetzung nur für uns Patient*innen:
Calcitonin (Ctn) und CEA sollen 3 Monate nach der Operation im Blut gemessen werden. Wenn Ctn und CEA nicht nachweisbar oder im normalen Referenzbereich liegen, dann sollen die Werte für ein Jahr alle 6 Monaten kontrolliert werden, und danach jährlich.
Die Empfehlung basiert nur auf Expertenmeinung (Empfehlungsgrad C).

In der Studie heißt es u.a.:

Bei Betroffenen mit mehr als 10 Lymphknotenmetastasen und einem Calcitonin vor der Operation von größer 1.000 pg/ml dauert es wesentlich länger bis der Calcitonin-Wert sich normalisiert hat. (im Mittel 57,7 Tage).

Wenn der Calcitonin 3 Monate nach der Operation immer noch erhöht ist, würde ich in ein Zentrum gehen, und mit einer F-DOPA-PET-CT (nicht eine FDG-PET!) schauen lassen, wo eventuelle Metastasen sind, und ob eventuell eine Reoperation Sinn macht.

siehe Studie: F-DOPA-PET-CT beim medullären SD-Krebs (Brammen 18)

Hier noch der Verweis auf Forenthema: Merkblatt: Arzt-Patienten-Gespräch

sowie auch etwas zum schwierigen Begriff: Zentren

Zentren für den nicht-jod speichernden Schilddrüsenkrebs?

Hast Du unser Infomaterial für das medulläre Schilddrüsenkrebs schon zugeschickt bekommen?

Und noch der Hinweis: Online-Treffen der Medullären 05.01.22

Viele Grüße,

Harald

  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monaten, 3 Wochen von Harald.
    Diese Antwort wurde 3-mal bearbeitet.
2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 421551

Hallo alle zusammen!

Da es noch viel schöner ist gute als schlechte Neuigkeiten mit euch zu teilen, möchte ich euch folgendes mitteilen:

Da das Calcitonin noch Monate nach meiner OP stark erhöht war, obwohl diese gut verlaufen ist und keine Lymphknoten befallen waren, wurde ein F Dopa Pet CT gemacht. Glücklicherweise wurde nichts gefunden!!! Das heißt ich kann endlich sagen, dass ich vollständig gesund bin.

Solch tolle Nachrichten wünschen ich einem jeden von euch und allen anderen, denen leider nicht solch ein Glück zuteil ist, wünsche ich viel Kraft und Zuversicht um die Krankheit zu besiegen.

Alles Liebe, Christine

 

 

4 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 421559

Hallo Christine91,

danke für das Feedback.

Mich würde interessieren, wie hoch das Calcitonin jetzt ist.

Viele Grüße,

Harald

1 Nutzer*in hat sich für diesen Beitrag bedankt.

Antwort auf: MTC: Calcitonin 8 Wochen nach der Schilddrüsenoperation

| Beitrags-ID: 421565

Also zu Weihnachten war es bei 144, dann Ende Februar ist es auf 131 gesunken und vor dem CT war ich nochmals Blut abnehmen und da war es bei 93. Den nächsten Termin habe ich dann im Oktober. Mein Stoffwechsel braucht wohl etwas länger bis das Calcitonin abgebaut ist, aber es sinkt beständig 🙂

2 Nutzer*innen haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Anonym
Gast

Gäste dürfen nur Anfragen stellen. Ratschläge, Erfahrungsberichte etc. von Gästen werden von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht.
Das Gast-Schreiberecht ist nur für Nutzer*innen gedacht, die sich nicht gleich registrieren möchten bzw. Probleme bei der Registrierung haben: Jetzt kostenlos registrieren als Forums-Nutzer*in

Deine Information:

Bist du ein Mensch? Dann klicke bitte auf Person.

Geburtstage

Heute haben keine Nutzer*innen Geburtstag.

In den nächsten Tagen haben 3 Nutzer*innen Geburtstag

Zur Zeit aktiv

Forum-Statistik

130.830 veröffentlichte Beiträge
27.618 veröffentlichte Themen
6.573 registrierte Nutzer*innen

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick