Achtung

Ratschläge auf der Website können keinen Arztbesuch ersetzen
Okay
Suchbegriff:

Adenomenukleation(AE)(Synonym: Adenom-Enukleation)

= chirurgisches Ausschälen eines Adenoms (Enukleation = Entkernen, also Entfernen vom gut abgegrenztem Gewebe ohne Mitnahme von umliegendem Gewebe).
Dieses Verfahren wird bei Schilddrüsenknoten mit Krebsverdacht nicht empfohlen, da das entnommene Gewebe pathologisch schwer zu beurteilen ist.
siehe AWMF-Leitlinie zur Schilddrüsenoperation (maligne) 2012;
siehe auch subtotale Resektion

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
TeilenKopiertKopiert

Common Terminology Criteria for Adverse Events(CTCAE)

= Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse
Auf der Seite des Krebsregister Baden-Württemberg gibt es eine deutsche Übersetzung:
Allgemeine Terminologie und Merkmale unerwünschter Ereignisse (2017)

Veröffentlicht am 20.08.2021
TeilenKopiertKopiert

Treatment emergent adverse events(TEAEs)

Mit TEAEs werden in Studien, alle Nebenwirkungen (AE) aufgeführt, die nach Beginn der Therapie auftraten (emergent) bezeichnet. Enger eingegrenzt werden die Nebenwirkungen mit den Treatment-related adverse events (TRAEs).

Letzte Aktualisierung: 04.10.2021
TeilenKopiertKopiert

Acetylsalicylsäure(ASS)(Synonym: Aspirin)

auch unter dem Markenname Aspirin bekannt, ist ein schmerzstillendes und entzündungshemmendes Arzneimittel.
Acetylsalicylsaeure (ASS) gehört zu den Salicylate. Salicylate sollen die Bindung der Schilddrüsenhormone an TBG verringern, und so zu erhöhten Werten der freien Schilddrüsenwerte (fT4, fT3) führen; siehe (Köhrle 2016; S.61 sowie Sensible (?) Schilddrüsenhormonsubstitution).
Für die Frage, ob ASS das Tumorwachstum behindert bzw. begünstigt, gibt es unterschiedliche Studien; siehe Acetylsalicylsäure (ASS) und Tumorwachstum - Überblick.

Letzte Aktualisierung: 26.02.2024
TeilenKopiertKopiert

Aktivität

die Radioiodtherapie (RIT) wird mit unterschiedlichen Aktivitäten durchgeführt. Es gibt keine feste Einteilung für eine niedrige bzw. hohe Aktivität ( im englischen low bzw. high activites). In der Regel versteht man unter:

Bei Metastasen werden höhere Standardaktivität bzw. höhere Aktivitäten mit Hilfe einer Dosimetrie eingesetzt:

siehe auch:

Für die Strahlenbelastung des Patienten ist jedoch die Äquivalentdosis im Blut/Körper von Bedeutung; die Maßeinheit ist Sv (Sievert) (siehe Diagnostische Referenzwerte im Strahlenschutz)

Veröffentlicht am 03.12.2021
TeilenKopiertKopiert

Alectinib(Synonyme: L01XE36, Alecensa)

ist ein RET-Inhibitor, der in einer Studie an medullären Schilddrüsenkarzinomen mit einer RET-Mutation sowie anderen Soliden Tumoren mit einer RET-Fusion oder ALK-Fusion untersucht wird (NCT03131206; siehe auch NCT04589845 (Studie in der verschiedenste Substanzen von ROCHE untersucht werden, u.a. Alectinib bei ALK-positiven Tumoren, mit Ausnahme von NSCLC; Studienname TAPISTRY) NCT04644315 (ALK-Positive Solide Tumore auch Schilddrüsenkarzinome; Studiennahme: ALpha-T; Studienorte nur in den USA). Alectinib (Handelsname Alecensa) hat bereits eine Zulassung beim NSCLC, die eine Mutation im ALK-Gen haben.

Letzte Aktualisierung: 25.01.2022
TeilenKopiertKopiert

ALK(Synonym: ALK-Fusion)

kommt bei ca. 1% der papillären sowie medullären Schilddrüsenkarzinome vor (Quelle: Haroon et. al. Surg. Pathol 2019); Neue Substanzen, die auch am Schilddrüsenkarzinom untersucht werden: Alectinib

siehe:

Letzte Aktualisierung: 07.06.2021
TeilenKopiertKopiert

Arztsuche(Synonym: Parxissuche)

für die Suche von Praxen und Amulanzen der Kliniken der Endorkinologie und Nuklearmedizin haben wir Karten erstellt, in denen die Praxen aufgelistet sind, die unser Infomaterial erhalten (siehe auch Kliniksuche):

Veröffentlicht am 06.08.2023
TeilenKopiertKopiert

Beobachten und Abwarten(Synonyme: watchful waiting, Aktive Beobachtung, active surveillance)

wird beim medullären und radioiod-refrakäten Schilddrüsenkrebs dann angewandt, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist, und der Tumormarker und/oder die Metastasen langsam wachsen. Oftmals findet in bestimmten Abständen eine lokale, palliative Therapie (Operation) statt; z.B. bei singulären Lungenmetastasen oder Lebermetastaen.

Letzte Aktualisierung: 29.07.2022
TeilenKopiertKopiert

Brustfell(Synonym: Pleura)

besteht aus zwei dünnen Hautschichten und um schließt die Lunge. Die äußere, welche von Innen die Rippen umkleidet, nennt man Rippenfell. Das Atmen wird dadurch ermöglicht. Metastasen auf der Pleura können sich plötzlich zu einem Pleuraerguss entwickeln. Ein Pleuraerguss kann zur Atemnot bis hin zum Tod führen.

Veröffentlicht am 26.01.2022
TeilenKopiertKopiert

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie(DGAV, DGAVC)

siehe Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV); Dachverband von Chirurgischen Gesellschaften u.a. der für die Schilddrüsenchirurgie der CAEK

Letzte Aktualisierung: 09.05.2022
TeilenKopiertKopiert

Eisenmangel

wird in der Regel definiert als Serum-Ferritin unterhalb eines alters- und geschlechtsspezifischen Referenzwertes (siehe dazu auch z.B. Eisenmangel und Eisenmangel-Anämie auf www.gesundheitsinformation.de; Download 21.4.2023). Ähnlich wie ein Iodmangel führt ein Eisenmangel zu einer Vergrößerung der Schilddrüse, da die Produktion der Schilddrüsenhormone gestört ist, das Eisen für die Redoxreaktionen, u.a. in der Schilddrüse (siehe TPO) gebraucht wird. Siehe auch Eisenpräparate und Schilddrüsenhormone.

Letzte Aktualisierung: 21.04.2023
TeilenKopiertKopiert

Förderer(Synonyme: Sponsoren, Transparenz)

Unser Bundesverband nimmt keine finanzielle Mittel und andere geldwerte Zuwendungen durch pharmazeutische und andere Unternehmen im Gesundheitswesen an. Wir machen unsere Einnahmen auf unserer Seite Sponsoren öffentlich. Wir unterstützen die Leitsätze (Version 2022) für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen der Bundesarbeitsgemeinschaft BAG SELBSTHILFE (siehe ebenda).
Wir unterstützen die Selbstauskunft der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Veröffentlicht am 03.05.2023
TeilenKopiertKopiert

Geschäftsordnung

wird durch unsere Arbeitsgruppe Geschäftsordnung erarbeitet und durch den Bundesvorstand und Mitgliederbeirat verabschiedet. Die Geschäftsordnung regelt das Miteinander zwischen Bundesvorstand und Mitglieder-Beirat sowie der Bundesgeschäftsstelle (Organigramm).

Die aktuelle Geschäftsordnung findet sich auf den Vereins-Seiten Dokumente und Organigramm sowie im Forum der Arbeitsgruppe Geschäftsordnung

Als Anhang der Geschäftsordnung gibt es das Handbuch für Arbeits- und Projektgruppen

Letzte Aktualisierung: 21.10.2022
TeilenKopiertKopiert

Hazard Ratio(HR)

beschreibt das relative Risiko zweier Gruppen, dass ein Ereignis eintrifft, z.B. Rezidiv, Tod, .... Bei 1 ist das Risiko beider Gruppen gleich. Eine Hazard Ratioo von 0,6 bedeuted z.B. , dass eine Gruppe mit einer bestimmten Therapie ein 60% geringeres Risisiko hat, dass ein Rezidiv in einem bestimmten Zeitraum auftritt.
Eine ausführliche Erklärung findet sich im Ärzteblatt: Überlebenszeitanalyse. Teil 15 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen. Dtsch Arztebl Int 2011; 108(10): 163-9; DOI: 10.3238/arztebl.2011.0163

Veröffentlicht am 02.06.2021
TeilenKopiertKopiert

Hyponatriämie(Synonym: Hyponatriaemie)

= niedriger Natriumspiegel im Blut. Tritt u.a. bei einer Schilddrüsenunterfunktion vor einer Radioiodtherapie auf, durch die durch Unterfunktion verursachte Nierenschwäche auf, und steht auch im Zusammenhang mit einer jod-armen Ernährung vor einer Radiojotherapie.
siehe: FAQ: rhTSH - Wann ist die Unterfunktion vermeidbar? und FAQ: Jodarme Ernährung = Vermeidung jodreicher Ernährung.

Veröffentlicht am 26.08.2021
TeilenKopiertKopiert

Karten(Synonym: Landkarten)

siehe:

Letzte Aktualisierung: 29.01.2024
TeilenKopiertKopiert

Molekular-genetische Diagnostik

Es gibt inzwischen auch erste diagnostische Tests, die nach genetischen Veränderungen (BRAF, HRAS, KRAS, NRAS, RET, PAX8/PPARG, NTRK, ...) im bei der Feinnadelpunktion entnommenen Material suchen. Die Tests kommen vor allem bei follikulären Neoplasien und verdächtigen Feinnadelpunktionsergebnissen zum Einsatz, um unnötige Operationen zu vermeiden, oder bei positiven Befunden, damit in der Operation dann gleich die ganze Schilddrüse entfernt wird. Auch bei den molekular-genetischen Tests besteht das Problem falsch positiver und falsch negativer Befunde, so dass auch diese Tests nur gezielt angewendet werden sollten.
siehe:

Beim fortgeschrittenen differenzierten und medullären Schilddrüsenkrebs sowie anaplastischen Schilddrüsenkarzinom leitet die molekular-genetische Diagnostik, die weitere Therapien; siehe Forenthema: Neue Therapieoptionen für fortgeschrittene (SD-)Karzinome

Letzte Aktualisierung: 31.10.2022
TeilenKopiertKopiert

NTRK(Synonyme: neurotrophic tyrosine receptor kinase, NTRK-Genfusion)

NTRK1 und NTRK3 sind Receptor-Tyrosinkinasen, die wenn sie mit einem von drei möglichen Fusionspartner zur Aktivierung des MAPK-Signalweges in einer Krebszelle führen. NTRK1 und NTRK3 kommen bei ca. 1-5% beim papillären Schilddrüsenkrebs vor (nach anderen Daten 5-25%), und häufiger bei papillären Schilddrüsenkarzinomen, die auf Grund einer hohen Strahlenbelastung entstanden;

Um andere Betroffene zu finden, haben wir eine Forums-Gruppe: NTRK-Genfusion

NTRK Genfusion schließen beim Schilddrüsenkrebs ALK, BRAF, MET, RAF1 oder RET-Fusionen aus. NTRK-Genfusionen gehen meist mit einer niedrigen Tumormutationslast (TMB) einher.
siehe: DGHO Positionspapier zu NTRK-Inhibitoren
Substanzen die auf die NTRK-Genfusionen zielen:

Karzinome, die gegen die beiden obigen NTRK-Inhibitoren resistent geworden sind, für die kommt eventuell in Betracht:

Quellen siehe:

Letzte Aktualisierung: 08.02.2024
TeilenKopiertKopiert

Online-Treffen(Synonyme: Online-Gespächskreis, Online-Selbsthilfegruppe, Online-Meeting, Videokonferenz, Zoom)

Termine der Online-Treffen werden über folgende Gruppen bekannt gegeben:

Zugangsdaten werden über die Kalender-Einträge rechtzeitig bekannt gegeben.
Siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 14.05.2024
TeilenKopiertKopiert

Palopegteriparatid(Synonyme: Yorvipath, TransCon parathyroid hormone, TransCon PTH - Ascendis Pharma, ACP 014, TransConPTH®)

Palopegteriparatid ist der Freiname eines Medikaments, das subkutan gespritzt wird, zur Behandlung des Hypoparathyreoidismus. Es wird unter dem Handelsnamen TransConPTH® bzw. in Europa unter Yorvipath® vertrieben. Studien finden sich unter anderem unter dem Namen ACP 014 (Name in der Produktentwicklung des Pharmaunternehmens) statt: clinicaltrials.gov. EMA- Produktinformattion (Entscheidungen der EMA zur Pädiatrie: EMEA-002955-PIP01-21)

Betroffenen finden sich über die Forums-Gruppe: Parathormon-Ersatz-Therapie bei Hypopara

Letzte Aktualisierung: 02.04.2024
TeilenKopiertKopiert

Phäochromozytom(Synonym: Phaeochromocytoma)

ist eine Erkrankung der chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks (Tumor). Das Phäochromozytom (engl.: phaeochromocytoma) tritt beim medullären (MTC), insbesondere beim erblichen Schilddrüsenkarzinom (MEN2) auf. Die meist gutartige Tumore des Nebennierenmarkes (=Phäochromozytom) produzieren Stresshormone. Die Stresshromone Katecholamin, Noradrenalin, Adrenalin (=Epinephrin), Normetanephrin (=Normetenephrin), Metanephrin können bei Anfällen hohen Blutdruck, Kopfschmerzen, Herzrasen und Schwitzen verursachen.
siehe Broschüre: Familiäres medulläres Schilddrüsenkarzinom (MEN 2) sowie Phäochromozytom (Tumor des Nebennierenmarks) (Forums-Gruppe)

Letzte Aktualisierung: 29.10.2021
TeilenKopiertKopiert

RET(Synonym: REarranged during Transfection)

REarranged during Transfection (RET) ist ein Protoonkogen, das eine Tyrosinkinase regiliert, die für das Wachstum von bestimmten Zellen verantwortlich ist. RET ist die Abkürzung für "rearranged during transfection", weil dieses Gen erstmals bei einem Rearrangemend eines Lymphoms aufgefallen war. Im Jahr 1993 wurde durch Mulligan und Kollegen das RET mit MEN2A in Verbindung gebracht.
Das RET-Protoonkogen liegt auf dem Chromosom 10 und hat 21 Exons (Quelle: en.wikipedia.org; Download 15.8.2019)

Beim medullären Schilddrüsenkrebs (MTC) findet sich bei ca. 60% (sporadisch > 60%; erblich >90%) eine Punktmutation des RET-Gens, während beim papillären Schilddrüsenkrebs (PTC) oftmals ein so genanntes chromosomales Rearrangement des RET (RET/PTC) zu einer RET-Fusion vorliegt (bei 8-10%; andere 10-20%).

Für fortgeschrittene Schilddrüsenkarzinome gibt es zugelassene oder noch in Studien untersuchte  Medikamente, die diese Tyrosinkinasen ganz gezielt blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI); siehe Selektive RET-Inhibitoren, andere TKI zielen auf mehrere Tyrosinkinasen (Multikinase-Inhibitoren).
siehe auch :

Letzte Aktualisierung: 06.11.2023
TeilenKopiertKopiert

RET-Mutation

Das RET-Gen reguliert eine Tyrosinkinase, die für das Wachstum von bestimmten Krebszellen verantwortlich ist. Beim medullären Schilddrüsenkrebs (MTC) findet sich bei ca. 60% (sporadisch > 60%; erblich >90%) eine Mutation des RET-Gens, während beim papillären Schilddrüsenkrebs (PTC) oftmals ein so genanntes Rearrangement des RET, auch RET-Fusion genannt (RET/PTC) vorliegt (bei 10-20%).

Für fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinome gibt zugelassene oder noch in Studien untersuchte  Medikamente, die diese Tyrosinkinasen ganz gezielt blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren; siehe Selektive RET-Inhibitoren
siehe auch :

Veröffentlicht am 29.07.2022
TeilenKopiertKopiert

RET/PTC(Synonym: RET-Fusion)

ist ein papilläres Schilddrüsenkarzinom (PTC) bei dem das RET-Protoonkogen durch ein Rearrangement aktiviert wurde.
Es liegt dann eine RET-Fusion vor: entweder eine Fusion mit dem CCDC6 Gen (=RET/PTC1) oder mit dem NCOA4 Gen (= RET/PTC3).
Bei ca. 10-20% der PTC liegt ein RET/PTC vor.
Für fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinome gibt zugelassene oder noch in Studien untersuchte  Medikamente, die diese Tyrosinkinasen ganz gezielt blockieren bzw. hemmen sollen = Tyrosinkinase-Inhibitoren; siehe Selektive RET-Inhibitoren
siehe auch :

Letzte Aktualisierung: 29.07.2022
TeilenKopiertKopiert

Rezidivangst(Synonym: Kopfkino)

siehe: Bericht vom Vortrag: Rezidivangst beim Schilddüsenkrebs (Stuttgart 2018)

Das LSG Niedersachsen Bremen führt in einem Urteil vom 21.07.2015 – L 13 SB 122/14 aus, dass Rezidvangst allein kein Grund für die Verlängerung der Heilungsbewährung ist, es sei denn es "geht über das „normale Maß“ hinaus und entwickelt eigenen Krankheitscharakter im Sinne einer psychischen Gesundheitsstörung." (Download schwerbehinderung-gdb.de am 17.8.2023)

Letzte Aktualisierung: 17.08.2023
TeilenKopiertKopiert

Semaglutid(Synonym: GLP-1-Rezeptor-Agonisten)

GLP-1-Rezeptor-Agonisten (Handelsnamen sind: Ozempic, Rybelsus®, Wegovy®) für die Behandlung eines Typ-2-Diabetes stehen bei Gebrauch von länger als einem Jahr im Verdacht das Risiko für Schilddrüsenkrebs (allgemein und medullärer Schilddrüsenkrebs) zu erhöhen. Der Verdacht beruht auf einer Auswertung von Jean-Luc Faillie u.a. einer französischen Datenbank der Krankenkassen (Bezin 2022; weitere Quellen Besprechungen: healio.com 6.12.2022; Clinical Thyroidology 2023);
siehe auch: Glossar: Dulaglutide und Blog von Prof. Helmut Schatz, Bochum, 21.03.2023).
Die europäische Zulassungsbehörde EMA stuft den Verdacht der durch Tierexperimente bei Nagern bestätigt wurde als gering ein: "Die C-Zelltumoren bei Nagetieren
werden durch einen nicht-genotoxischen, spezifisch durch den GLP-1-Rezeptor vermittelten Mechanismus verursacht, für den Nager besonders empfänglich sind. Die Relevanz für den Menschen wird als gering eingestuft, kann jedoch nicht komplett ausgeschlossen werden." (wegovy-epar-product-information_de.pdf; Download 12.7.2023)

Letzte Aktualisierung: 05.01.2024
TeilenKopiertKopiert

Soziale Medien

wir sind auch auf
siehe auch unsere Facebook und Instagram Datenschutzerklärung
Unsre Instagram- und Facebookseite werden betreut durch die Arbeitsgruppe Soziale Medien
Informiert werden ohne persönliche Daten preisgeben, siehe Abonnieren – E-Mail-Benachrichtigungen erhalten

Letzte Aktualisierung: 30.08.2023
TeilenKopiertKopiert

Thyreoidea stimulierendes Hormon(TSH)(Synonym: Thyreotropin)

Die Hypophyse (Hirnanhangdrüse) schüttet das Hormon TSH (=Thyreoidea stimulierendes Hormon = Schilddrüse stimulierendes Hormon) aus, welches die Schilddrüse anregt, die Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) zu produzieren. Die Hypophyse selbst wird durch das Hormon TRH des Hypothalamus angeregt, TSH auszuschütten. Die Referenzwerte liegen ungefähr zwischen 0,2 und 4,0 (Abhängig vom Labor, der Altersgruppe, Schwangerschaft).
Durch die Einnahme von Schilddrüsenhormonen wird ein Mangel von Schilddrüsenhormonen in der Schilddrüsenunterfunktion ausgeglichen. Durch die Gabe von etwas zu viel an Schilddrüsenhormonen wird bei Schilddrüsenkrebspatienten der TSH unterdrückt.
siehe auch:

Letzte Aktualisierung: 24.02.2024
TeilenKopiertKopiert

Tierversuche(Synonym: Tierexperimente)

finden vor allem bei der Entwicklung von Medikamenten, nach Zellexperimenten und vor klinischen Studie an Menschen statt. Auch für Tierversuche gibt es ethische Standards, die eingehalten werden müssen; siehe dazu auch:

Veröffentlicht am 01.08.2023
TeilenKopiertKopiert

trabekuläres Schilddrüsenkarzinom(Synonyme: trabekulaer, trabekular)

= wörtlich: Schilddrüsenkrebs in Bälkchenform
hat eine schlechtere Prognose als der papilläre und follikuläre Schilddrüsenkrebs
(Quelle: Volante M, et.al.: Poorly differentiated carcinomas of the thyroid with trabecular, insular, and solid patterns: a clinicopathologic study of 183 patients. Cancer 2004;100:950-7.)
Es zählt zum wenig differenzierter Schilddrüsenkrebs (Forums-Gruppe).
Der Hyalinizing trabecular tumor (HTT) wird hingegen zu den gutartigen Tumoren gezählt (Dustin J. Jones, 2017, Aritkel auf NCBI)

Veröffentlicht am 07.12.2022
TeilenKopiertKopiert

Treatment-related adverse events(TRAEs)

Unter Treatment related adverse events (TREAs) werden nur die Nebenwirkungen verstanden, die unmittelbar auf die Therapie zurückzuführen sind. Weiter gefasst sind die Treatment emergent adverse events (TEAEs).

Veröffentlicht am 04.10.2021
TeilenKopiertKopiert

Vitamin B17(Synonyme: Aprikosenkerne, Amygdalin, Laetrile,)

irreführende und verharmlosende Bezeichnung für Amygdalin. Vitamine sind für den Stoffwechsel notwendige Substanzen. Dies trifft jedoch bei Amygdalin nicht zu. Die Bezeichnung von Amygdalin als Vitamin wird von den Befürwortern dieser alternativen Krebstherapie benutzt, um damit "Gesundheit" und "Lebensnotwendigkeit" zu verbinden; siehe

Veröffentlicht am 21.04.2023
TeilenKopiertKopiert

Sie möchten uns finanziell unterstützen?
Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG|IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00|BIC: GENODEM1GLS

Spenden mit einem Klick